"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Donnerstag, 8. Mai 2014

[BUCHREZENSION] "Mieses Karma" von David Safier



- Rowohlt Taschenbuch Verlag
- 2007 erschienen; Sonderausgabe 2013
- Originalsprache: Deutsch
- 282 Seiten






Der erste Satz
"Der Tag, an dem ich starb, hat nicht wirklich Spaß gemacht."



Autor
David Safier wurde 1966 in Bremen geboren, wo er heute noch lebt. Seine Bücher haben Millionenauflagen erreicht und sind auch international Bestseller. David Safier war auch als Drehbuchautor der Serie "Berlin, Berlin" sehr erfolgreich.


Inhalt und Schreibstil
Kim Lange, Moderatorin und Mutter einer Tochter, hat viel negatives Karma in ihrem Leben angesammelt. Als sie auf ungewöhnliche Weise ums Leben kommt, wird sie als Ameise wieder geboren. Für eine höherwertige Wiedergeburt muss sie nun als Ameise Gutes tun. Dabei steht ihr eine berühmte historische Persönlichkeit zur Seite, über deren Erinnerungen der Leser durch Fußnoten etwas erfährt.
Die Geschichte wird aus Kims Sicht erzählt, was dem Leser Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

Meinung
Die Serie "Berlin, Berlin" um Lolle mit witzigen Dialogen und skurrilen Situationen habe ich immer gerne im TV angesehen. Da David Safier hierbei als Drehbuchautor beteiligt war, wollte ich unbedingt einen Roman von ihm lesen, um zu sehen, ob er hier auch mit viel Humor schreiben kann.
Ich wurde nicht enttäuscht. Kim ist mir als Protagonistin sehr ans Herz gewachsen. In den kuriosen Situationen, in die sie immer wieder gerät, habe ich mit ihr gefühlt.
Die Welt aus Sicht u. a. einer Ameise zu betrachten, fand ich des Weiteren sehr interessant. Das Buch konnte mich unterhalten und lässt sich schnell lesen, da die Kapitel nicht allzu lang sind. Nicht nur die Idee hinter dem Buch, das Thema Wiedergeburt mit einem Augenzwinkern zu betrachten, sondern auch deren Umsetzung sind einmalig.
Ich kann das Buch wirklich empfehlen, und zwar nicht nur denen, die an Wiedergeburt glauben. Das Buch deckt u. a. auch auf, als was Diktatoren wiedergeboren werden.
Also: Lest dieses Buch und sammelt gutes Karma in Eurem jetzigen Leben, um nicht als Ameise wie Kim wieder geboren zu werden! Behandelt alle Tiere gut, denn es könnten Leute sein, die Ihr kanntet!
 
Bewertung
♥♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen