"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Freitag, 30. Mai 2014

[BUCHREZENSION] "Spur der Flammen" von Barbara Wood



- Krüger Verlag
- 2004 erschienen
- Originalsprache: Englisch
- 495 Seiten




Der erste Satz
"Obwohl sie sich kaum noch auf den Beinen halten konnte, hetzte die Priesterin durch den dunklen Geheimgang."


Autor
Barbara Wood wurde 1947 geboren und zählt zu den bekanntesten Bestseller-Autorinnen.


Inhalt und Schreibstil
Candice Armstrong ist Archäologin und muss ihrem Mentor am Totenbett versprechen, seine Suche nach dem so genannten "Stern von Babylon" weiter zu führen. Gemeinsam mit dem Polizisten Glenn Masters machts sie sich auf den Weg. Doch schon bald merken sie, dass sie nicht die Einzigen sind, die dem "Stern von Babylon" auf der Spur sind.

Meinung
Zu Beginn fiel es mir sehr schwer, in das Buch hineinzufinden, da sich die Ereignisse sofort überschlagen. Des Weiteren bedienst sich die Autorin einiger Rückblenden in andere Jahrhunderte, was mich teilweise ein bisschen irritiert und verwirrt hat. Die Charaktere und ihre Handlungsweisen haben sich mir auch nicht immer erschlossen.
Ansonsten fand ich die Handlung aber spannend und interessant, so dass dieses Werk insgesamt drei Herzen von mir erhält.
 
Bewertung
♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen