"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Freitag, 8. August 2014

[BUCHREZENSION] "Für jede Lösung ein Problem" von Kerstin Gier



- Verlag: Bastei Lübbe
- 298 Seiten
- 2006 erschienen
- Originalsprache: Deutsch






Der erste Satz
"Gib mir bitte mal die kleine Wunderschussel aus dem Schrank, Lu … Ti … Ri”, sagte meine Mutter."

Autorin
Kerstin Gier wurde 1966 geboren. Sie schreibt sowohl Frauen- als auch Jugendromane.

Inhalt und Schreibstil
Gerri verschickt Abschiedsbriefe an alle, die sie kennt. Doch dann klappt es mit den Schlaftabletten und dem Alkohol nicht. So muss sie nun damit klar kommen, dass die Menschen wissen, was sie über sie denkt. 
Die Handlung wird durch Kerstin Giers Schreibstil flüssig erzählt. Gerris Abschiedsbriefe finden sich zwischen den Kapiteln.

Meinung
Ich neige ja immer dazu, die Werke eines Autors miteinander zu vergleichen. Nachdem mir der erste Teil der "Mütter-Mafia-Reihe" aus diversen Gründen (s. Rezension) nicht gefallen hat, konnte mich "Für jede Lösung ein Problem" schon mehr überzeugen. Einzig einige Charaktere wie z. B. Gerris Mutter fand ich sehr unsympathisch, vielleicht war das so gewollt von der Autorin, aber das fand ich ein bisschen übertrieben.
Ich habe es schnell lesen können, da der Schreibstil flüssig ist und ich die Abschiedsbriefe amüsant fand. Meines Erachtens haben die Briefe die Handlung nicht unterbrochen, sondern zu deren Untermalung beigetragen.
Mit dem heiklen Hintergrundthema geht die Autorin behutsam um. Das heißt aber nicht, dass es sich um ein ernstes Buch handelt, ganz im Gegenteil. Oft gelacht habe ich nicht, aber es war trotzdem eine heitere Lektüre für zwischendurch, die ich auf jeden Fall empfehlen kann.

Bewertung
♥♥♥♥

Kommentare:

  1. Ich liebe dich Bücher von Kerstin Gier :) Dieses Buch muss ich auch noch unbedingt lese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du die Bücher von Kerstin Gier liebst, wirst Du auch dieses mögen :)

      Löschen