"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Donnerstag, 14. August 2014

[BUCHREZENSION] "Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten" von Kerstin Gier




- Arena Verlag
- erschienen 2009; Sonderausgabe 2012
- Originalsprache: Deutsch
- 343 Seiten
- 1. Band einer Trilogie




Der erste Satz
"Montagmittag in der Schul-Cafeteria spürte ich es zum ersten Mal."


Die Autorin
Kerstin Gier begann im Jahre 1995 mit dem Schreiben. Sie verfasst Frauen- und Jugendromane.


Inhalt und Schreibstil
Gwendolyn ist 16 Jahre alt und lebt in London mit ihrer Familie, die jede Menge Geheimnisse hat. Eines Tages findet sie sich plötzlich im London der letzten Jahrhundertwende wieder. Da wird ihr klar, dass sie das größte Geheimnis ihrer Familie birgt...


Meinung
Endlich! So viele haben immer von Kerstin Giers Humor geschwärmt, den ich in den beiden Frauenromanen, die ich bereits von ihr gelesen habe ("Die Mütter-Mafia" und "Für jede Lösung ein Problem") leider nur in Ansätzen für mich entdecken konnte.
Doch dieser Jugendroman ist so "witzig und spritzig" geschrieben, dass ich ihn schnell durchlesen konnte. Die Autorin hat mich das ganze Buch über unterhalten. Nebenbei konnte ich durch die Dialoge vor allem zwischen Gwendolyn und ihrer Freundin Leslie auch noch mein Allgemeinwissen auffrischen.
Es handelt sich um einen Zeitreiseroman, dem eine interessante und gut durchdachte Idee zugrunde liegt. Die Handlung fand ich in sich schlüssig und auch spannend, da ich immer wissen wollte, was als nächstes passiert. Für mich ist es ein gelungener Auftakt einer Jugendtrilogie, bei der glücklicherweise die Jugendsprache nicht so sehr im Vordergrund steht.
"Rubinrot" ist aus Sicht von Gwendolyn geschrieben, so dass es mir nicht schwer gefallen ist, mich in die Protagonistin hineinzuversetzen. Gwendolyn ist mir sehr sympathisch und ich freue mich schon, sie bei ihren Abenteuern in den Folgebänden "Saphierblau" und "Smaragdgrün" weiter zu begleiten.


Bewertung
♥♥♥♥♥

Kommentare:

  1. Hey :)
    Du hast einen sehr tollen Blog :) Bin gleich mal Leserin geworden. Kannst gerne auch mal auf meinem Blog vorbeischauen
    Sehr tolle Rezension. Ich muss echt mal in die Ecke und mich schämen... Ich habe dieses Buch immer noch nicht gelesen

    Liebe Grüße
    Monja
    http://lesedreamteam.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Monja, Du brauchst Dich nicht zu schämen :D Ich hab es ja auch jetzt "erst" gelesen. Aber es kommen immer wieder so tolle Bücher raus, die man unbedingt lesen will und dann dauert es eben...Kennen wir ja alle :) Ich schaue mich gerne mal bei Dir um :) Und dankeschön :) Liebe Grüße Melanie

      Löschen
  2. Huhu :)
    Ich bin gerade durch die Aktion Gemeinsam Lesen auf deinen Blog aufmerksam geworden. Es gefällt mir hier sehr gut, sodass ich gerne als Leserin bleibe.
    Die Edelstein-Trilogie habe ich geliebt. Sie ist wie du schon geschrieben hast sehr witzig. Ich habe mich oft nur noch schlapp gelacht und hatte Tränen des Lachens in den Augen.

    Liebe Grüße
    Jenny
    http://jennybuecher.blogspot.de/

    AntwortenLöschen