"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Dienstag, 30. September 2014

[Aktion] Gemeinsam Lesen: Ins Buch springen und einen Buchcharakter verkörpern



Es ist wieder Dienstag und somit Zeit für die weitergeführte Aktion Gemeinsam Lesen von Schlunzenbücher und Weltenwanderer (heute auf dem Blog Weltenwanderer).


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Meine aktuelle Lektüre ist "Die Jagd" von Richard Laymon. Ich bin auf Seite 252.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Mit dem festen Entschluss, Tom anzurufen, nahm ich den Hörer in die Hand."
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Oh. Mein. Gott. Wirklich nichts für Zartbesaitete!!! Richard Laymon versteht es ja immer, zu überraschen, aber bei diesem Buch geht es gleich von Anfang an hoch her. Ich sage nur: Blut. Jede Menge davon. Und eine skurrile Handlung :D (mehr dann in der Rezension). Es ist nach "Das Spiel" das zweite Buch, das ich von Laymon lese. Bis jetzt finde ich es spannend, teilweise eklig (ich mag nun mal keine Spinnen...) und blutig. So müssen meiner Meinung nach Horror-Romane sein. ;-)
 4. Wenn du zum jetzigen Zeitpunkt in das Buch "springen" könntest - welche Figur würdest du gerne sein und warum?

Wirklich eine interessante Frage in Bezug auf dieses Buch. Denn ich würde überhaupt nicht gerne in dieses Buch springen :D. Man bedenke, dass sich da eine Gruppe junger Leute zusammen getan hat, um aus Spaß an der Freude in willkürliche Häuser einzubrechen und die sich dort befindenden Menschen zu töten...nein danke xD. Und die Protagonistin Jody ist vor denen auf der Flucht. Auch kein angenehmer Gedanke...:D
Was lest Ihr gerade? Und habt Ihr schon mal ein Werk von Richard Laymon gelesen?

Kommentare:

  1. Huhu,

    das Buch kenne ich so gar nicht, aber mit jemanden von deinem Buch tauschen ... ähhh nein danke :D ^^
    Weiterhin viel Spaß beim lesen

    http://buecherstuff.blogspot.de/2014/09/aktion-gemeinsam-lesen-3.html

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Uh... ich habe noch nie einen Horrorroman gelesen. Ausprobieren würde ich das dann aber doch gerne mal.^^ Von Richard Laymon habe ich eh schon viel gehört, soll guter Schreiberling sein. ;-) - Überhaupt aus diesem Genre. Ich wünsch dir auf jeden Fall noch ein paar recht nervenraubende Stunden mit dem Buch. Kommst du da eigentlich gut mit zurecht, wenn du das Buch allein Zuhause und nachts lesen würdest? ;-P
    Und ich kann SEHR GUT verstehen, dass du da ungern mit jemandem aus dem Buch die Rollen tauschen würdest. - Das wärst du ja lebensmüde... ;-D

    Allerliebste Grüße ♥, Janine

    http://janine2610.blogspot.co.at/2014/09/lasset-uns-gemeinsam-bei-alex-lesen-27.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,
      hihi, ja das stimmt, das wäre lebensmüde :D. Und ja: Ich lese es ab und zu auch mal abends und es ist ein bisschen...gruselig. :D Vor allem der Kerl mit der Axt war sehr...einprägsam :D.
      Liebe Grüße Melli

      Löschen
  3. Huhu, Laymon passt perfekt zu mir :)
    Ich habe dennoch noch nie eins gelesen. "Die Klinge" liegt auf meinem SuB. Und sein bestes Buch soll wohl "In den finsteren Wäldern" sein...
    Viel Spaß noch beim Weiterlesen und das ich ganz bald auch endlich dazu komme :)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      "Die Klinge" und "In den finsteren Wäldern" habe ich noch nicht gelesen. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen. Da freue ich mich schon auf Deine Rezension zur "Klinge", wenn Du sie dann gelesen hast :).
      Liebe Grüße Melli

      Löschen
    2. Hihi, nun habe ich mich doch entschlossen beide recht bald zu lesen ;)
      http://leseblick.blogspot.de/search/label/Horror-Special

      LG :)

      Löschen
  4. Das Cover alleine würde mich jetzt ja nicht überzeugen, aber von deinen ersten Eindrücken her, würde ich dann doch mal zum Buch greifen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :),
      ja, das stimmt, das Cover ist ziemlich schlicht gehalten für diesen Horror :D.
      Liebe Grüße Melli

      Löschen
  5. Guten Morgen!

    Ahhh, sowas in der Art suche ich momentan. In die Richtung Grusel / Horror habe ich in letzter Zeit kaum was gelesen und würde zwischendrin schon gern mal wieder was richtig spannendes in die Finger bekommen.
    Ich warte mal auf deine Rezi und hoffe, es konnte dich begeistern und fürchten lehren! *lach*

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      spannend war es in jedem Fall, aber ein paar Dinge haben mich gestört. Ich werde die Rezi bald schreiben und online stellen. :)
      Liebe Grüße Melli

      Löschen