"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Freitag, 17. Oktober 2014

[Update] Meine persönliche Lese-Challenge [für mich beendet]

Wie Ihr (vielleicht noch?) wisst, hatte ich mir zu Beginn des Jahres eine auf meinen SuB zugeschnittene Challenge gestellt. Sie lautete wie folgt:

Lies...
1 ... ein Buch, das über 400 Seiten hat
2 ... den Folgeband einer Reihe/Trilogie
3 ... ein Buch, dessen Autor ein S im Namen hat
4 ... ein Buch mit 14 Buchstaben im Titel/Namen des Autoren
5 ... ein Buch mit L und C im Titel/Namen des Autoren
6 ... ein Buch aus einem Deiner Lieblings-Genre (Thriller)
7 ... ein Buch aus einem Genre, das Du nicht so oft liest (Frauen-/Liebesroman)
8 ... alle Geschichten aus Reader's Digest Auswahlbücher mit über 200 Seiten (3/5 Bücher[aussortiert])
9 ... das Buch eines Autoren, der aus Frankreich stammt
10 ... ein Buch mit Mensch(en) auf dem Cover
11 ... ein Buch, bei dem ein Tier eine Rolle spielt
12 ... einen Erlebnisbericht/eine Biographie
13 ... insgesamt 114 Bücher
14 max. 4 Neuzugänge im Monat sind erlaubt! (gekauft oder geschenkt), leihen ist erlaubt
[hat im Großen und Ganzen geklappt, aber aufgrund diverser rebuy- und medimops-Bestellungen dann wieder nicht. Es lohnt sich da einfach wegen des Versands nicht, nur vier Bücher zu bestellen.]
                                                 

Wie Ihr seht, sind inzwischen viele Aufgaben erledigt, und zwar mit folgenden Büchern:

Die Bücher:
1 "Das Labyrinth erwacht" von Rainer Wekwerth
2 "Das Labyrinth jagt dich" von Rainer Wekwerth
3 "Der Bettler" von Andreas Karkavitsas
4 "Seidman und Sohn" von Elick Moll
5 "Die Dachse von Summercombe" von Ewan Clarkson
6 "Der Nachtwandler" von Sebastian Fitzek
7 "Die Zähmung" von Jude Deveraux
9 "Kabluna" von Gontran de Poncins
10 "Heidi" von Johanna Spyri
11 "Im Herzen des Tals" von Nigel Hinton
12 "Mein Leben mit Martin Luther King" von Coretta Scott King
                                        
 
Eine Aufgabe wäre noch offen. Da ich aber gar nicht weiß, ob ich die beiden Kurzfassungen in den Reader's Digest Auswahlbüchern mit über 200 Seiten überhaupt noch lese, sehe ich die Challenge als beendet an. Dadurch ist ein bisschen der Druck beim Lesen weg. Ich werde auch im nächsten Jahr keine neue Challenge in der Art für mich starten, weil ich lieber ohne Druck lese.
 
Trotzdem ist es doch ganz gut gelaufen...sieht man mal von den Neuzugängen ab (siehe Ziff. 14.) :D.
Aber ich konnte meinen SuB um viele Bücher erleichtern und das ist doch sehr schön :)
 
Somit ist dieses Projekt jetzt für mich beendet und ich kann mich den anderen widmen. Im Moment läuft ja noch der Herbst-Lesemarathon.
 
Wie ist es bei Euch? Habt Ihr in diesem Jahr an einer Challenge teilgenommen und wie seid Ihr damit vorangekommen?
 
Schönen Tag Euch allen, Eure Melli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen