"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Freitag, 4. September 2015

[Buchrezension] "Gefühltes Wissen" von Horst Evers



- Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag
- Sprache: Deutsch
- erschienen: 2011
- 156 Seiten
- Preis: 7,99 €

Der erste Satz
"Wenn ich früher, nachts, vielleicht ein wenig angetrunken und vielleicht auch in eigenartiger Stimmung nach Hause kam, habe ich in der Regel noch ein wenig auf den Fernseher eingeredet, den einen oder anderen Wäschehaufen beschimpft, in alkoholseliger Spendierlaune 2, 3 Blumen bis an den Rand des Ertrinkens begossen und eventuell noch ein wenig obszöne Gesten vor dem Spiegel geübt."



Autor
Horst Evers lebt in Berlin und schrieb bereits während des Studiums erste Texte. 1990 hat er zusammen mit fünf Freunden die Textleseshow "Dr. Seltsams Frühschoppen" gegründet.

Inhalt
Dieses Buch enthält Anekdoten aus dem Leben von Horst Evers. Es ist an einigen Stellen aber auch nicht ganz ernst zu nehmen, da das Buch ins Genre Humor gehört.

Meinung
"Gefühltes Wissen" hat mich nach "Die Welt ist nicht immer Freitag" und "Mein Leben als Suchmaschine" ein bisschen enttäuscht. Es enthält erneut Anekdoten aus dem Leben des Erzählers und ist aus der Ich-Perspektive geschrieben. Manche Geschichten haben mir auch richtig gut gefallen, andere dagegen weniger.

Mit dem Humor ist das ja immer so eine Sache. Jeder findet andere Dinge lustig. Für mich war es ein gutes Buch für zwischendurch, allerdings werden die einzelnen Anekdoten wohl nicht so lange im Gedächtnis bleiben, weil sie mir oft zu oberflächlich erzählt waren. Trotzdem hat mir das Augenzwinkern gefallen, mit dem sie erzählt sind. 

Insgesamt meines Erachtens also ein gutes Buch für zwischendurch zum Schmunzeln, um sich dann wieder ernsterer Lektüre zu widmen.

Bewertung
♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen