"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Sonntag, 17. Juli 2016

[Buchempfehlungen] #1 KINDERBÜCHER

Hey Ihr Lieben,

heute beginne ich mit einer neuen Kategorie, die diesen Blog in den nächsten Wochen (und Monaten?) begleiten wird. Es geht um ganz konkrete Buchempfehlungen in den einzelnen Genren, die ich so lese. Da ich Querbeetleserin bin, habe ich einiges zu erzählen :D


Beginnen möchte ich mit Büchern für die Jüngsten unter uns, wobei ich finde, dass viele Kinderbücher auch für Erwachsene noch wertvoll sein können und man etwas aus den Geschichten lernen kann. 

Zu den Büchern meiner Kindheit gibt es bereits einen Post auf meinem Blog, den ich Euch gerne noch mal *hier verlinke*. Im Übrigen werde ich nicht jeden Autoren und jedes Buch verlinken, das würde den Rahmen sprengen. Aber wenn es Rezensionen zu den Büchern bzw. Beiträge von mir zu bestimmten Autoren gibt, sind sie jeweils verlinkt.

Allgemeines
Kinderbücher zeichnen sich dadurch aus, dass sie kindgerecht, d. h. einfach erzählt und leicht verständlich geschrieben sind. Oft wird die Schriftgröße sehr groß gewählt und Illustrationen helfen beim Verständnis. Sie wecken außerdem das Interesse der Kinder, vor allem, wenn diese vorgelesen bekommen und noch nicht selbst lesen können. 

Kinderbuchautoren (eine Auswahl)
Enid Blyton 
Wilhelm Busch
Michael Ende
Cornelia Funke
Erich Kästner
Astrid Lindgren
Ellen Sell

Kinderbücher in meinem Regal (eine Auswahl)

Die Abenteuer-Spiel-Bücher sind etwas ganz Besonderes. Hier kann der Leser selbst entscheiden, wie die Geschichte weitergehen soll und zum jeweiligen Kapitel hin- und herblättern.


 Meine Astrid-Lindgren-Sammlung ist gewachsen :)

 Die Werke von Ellen Sell

 Märchen und Wilhelm Busch dürfen natürlich auch nicht fehlen!

Buchempfehlungen
Es gibt sehr schöne Buchreihen, die für Kinder geeignet sind, die mit dem Lesen gerade erst anfangen. Manche Bücher haben den Aufdruck "Für Erstleser", andere tragen den Hinweis "Zum Vor- und Selberlesen". Daran kann man sich für die jüngsten Leser sehr gut orientieren.

Bücher, die ich mochte
*Collodi, Carlo: Pinocchio*
*Domma, Ottokar: Der brave Schüler Ottokar/Ottokar das Früchtchen*
*Ende, Michael: Die unendliche Geschichte*
Holtz-Baumert, Gerhard: Alfons Zitterbacke
Kästner, Erich: Das doppelte Lottchen
Lindgren, Astrid: Die Kinder aus Bullerbü
Lindgren, Astrid: Pippi Langstrumpf
Lindgren, Astrid: Michel in der Suppenschüssel
*Pljatzkowski, Michail u. a.: Dicke Freunde *
*Rowling, J. K.: Harry Potter und der Stein der Weisen* (sowie die restlichen Bände) 
*Sell, Ellen: Ich bin ein Gnufii und heiße Lu*
*Sell, Ellen: SIWA-ein Kätzchen im Heu*
*Sell, Ellen: Yvonne Stachelbeere*


Bücher, die ich nicht/weniger mochte
*Lindgren, Astrid: Die Brüder Löwenherz*

Bücher, die ich unbedingt noch lesen möchte
Blyton, Enid: Hanni und Nanni
Ende, Michael: Momo

Ich hoffe, ich konnte Euch das Genre KINDERBÜCHER ein bisschen näher bringen. Welche Bücher haben Eure Kindheit begleitet oder beschäftigen Euch heute noch?

Eure Melli ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen