"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Samstag, 16. Juli 2016

Warum lese ich so viele Genres?

Hey Ihr Lieben,

heute soll es um die ganzen Genres gehen, die ich gerne lese und warum.


Ich brauche Abwechslung beim Lesen. Je nach Stimmung greife ich dann meist zu dem entsprechenden Genre bzw. Buch. Ich interessiere mich für die verschiedensten Themen. Das beginnt schon mit der Geschichte unserer Erde und dem Gebiet der Astronomie. Für mich ist es total spannend, SACHBÜCHER nicht nur zu diesem, sondern auch zu den tausend anderen Bereichen zu lesen, die es gibt. Hier faszinieren mich vor allem jene Erkenntnisse, die immer neu gewonnen werden, z. B. auch zu den Dinosauriern, die vor uns wirklich hier gelebt haben sollen. Mich interessieren aber auch die Lebewesen, die heute auf unserem Planeten leben in ihrer Artenvielfalt und ihrer Umgebung (TIERE UND NATUR).

Genauso spannend ist es meiner Meinung nach, etwas über die Fabelwesen zu erfahren, die vom Menschen und seiner Fantasie (FANTASY) geschaffen werden, wie z. B. Hexen, Geister, Elfen, Vampire, Werwölfe, Drachen etc.). Solche Geschichten zu lesen, hilft mir, aus der Realität zu flüchten. Aber auch Reales kann packend sein, vor allem Antworten auf die Fragen wie Menschen leben und was sie erlebt haben. Dann greife ich gerne zu ERFAHRUNGSBERICHTEN UND BIOGRAPHIEN.

Mich interessiert die Geschichte der Menschheit, wie sie früher gelebt hat (z. B. vor der Erfindung von TV und Internet etc.). Dies vermitteln mir HISTORISCHE ROMANE sehr anschaulich. Aber auch über das Leben heutzutage (mit seinen Tücken) möchte ich mehr erfahren und lese hierfür BELLETRISTIK IM ALLGEMEINEN UND FRAUENROMANE IM BESONDEREN.

Ich möchte aber nicht nur wissen, wie das Leben in Deutschland oder Europa aussieht, sondern auf der ganzen Welt. Hierfür lasse ich mich von Autoren an die Hand nehmen, die es gewagt haben, zu reisen und hierüber zu berichten (REISEBERICHTE).

Neben den ganzen realen und fantasievollen Geschichten brauche ich ab und zu auch mal etwas mehr Adrenalin und den Gänsehautfaktor. Dann vertiefe ich mich gerne in KRIMIS und THRILLER und wenn das nicht reicht, auch zum HORROR.

Als Kontrastprogramm gibt es dann wieder leichtere Lektüre bei mir in Form von *KINDER-* und *JUGENDBÜCHERN*.

Inzwischen haben sich weitere Genres herausgebildet, z. B. DYSTOPIEN, die ich auch gerne mal lese.

Was früher noch nicht denkbar gewesen wäre, ist nun Realität: Man kann Bücher auch "als Datei" lesen. Meiner Meinung nach werden selbst die eBook-Reader mitsamt eBooks das Buch als Printausgabe nicht so schnell vom Markt verdrängen. Apropos: Heute ist auch so einiges noch undenkbar, was aber in einigen (vielen) Jahren wahr werden könnte: die Geschichten rund um SCIENCE FICTION. Eine Prise HUMOR darf natürlich auch nicht fehlen - oder doch lieber ein schwerwiegender KLASSIKER?

In der nächsten Zeit werde ich mir immer mal wieder eines der Genre heraussuchen und Euch dazu mehr Informationen geben, insbesondere Bücher empfehlen, die mir besonders gefallen haben. Diese Beiträge werde ich auf den einzelnen Genren verlinken.

Jetzt würde mich interessieren, welche Genres Euch am liebsten sind oder lest Ihr genauso gerne querbeet wie ich?

Eure Melli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen