"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Samstag, 3. Juni 2017

[Lesemonat] Mai 2017

Hey Ihr Lieben,

der Mai ist Geschichte und das bedeutet, dass ich Euch die Bücher vorstellen kann, die ich in jenem Monat gelesen habe.

Hier seht Ihr die Printausgaben:





Im Einzelnen habe ich folgende Geschichten verschlungen:

1. Die Insel der besonderen Kinder - Ransom Riggs (410 Seiten) 5/5 *REZENSION*
2. Die Tage des Zweifels - Commissario Montalbano träumt von der Liebe - Andrea Camilleri (256 Seiten) 3/5 *REZENSION*
3. Eve und Caleb 1 - Anna Carey (304 Seiten) eBook 2/5
4. Lockwood und Co. 4 - Jonathan Stroud (512 Seiten) eBook 4/5
5. Das Mädchen mit den gläsernen Füßen - Ali Shaw (109/398 Seiten) abgebrochen
[Hörbuch] Todesmärchen - Andreas Gruber 4/5
6. Aller Anfang ist Hölle - Jana Oliver (294/536 Seiten) abgebrochen
7. Anschlag von rechts - Reiner Engelmann (170 Seiten) 4/5 *REZENSION*
8. Dark Village 1 - Kjetil Johnsen (269 Seiten) re-read - *REIHEN-REZENSION*
[Hörbuch] Tschick - Wolfgang Herrndorf 3/5
9. Dark Village 2 - Kjetil Johnsen (319 Seiten) re-read - *REIHEN-REZENSION*
10. Sommer mit Dusty - Pia Hagmar (311 Seiten) 5/5 re-read Rezension folgt
11. Die Kinder aus der Krachmacherstraße - Astrid Lindgren (120 Seiten) 5/5 Rezension folgt
12. Eine Nacht in der Hölle - Nate Southard (93 Seiten) 3/5 Rezension folgt
13. Sein Schmerz - Wrath James White (122 Seiten) 4/5 Rezension folgt


Statistik
13 Bücher mit 3.289  Seiten gelesen und 2 Hörbücher gehört 
Ø pro Tag: 106 Seiten
Neuzugänge: 20 Bücher
SuB: 48 Bücher (eigene und geliehene)

Highlight: Die Kinder aus der Krachmacherstraße - Astrid Lindgren
Enttäuschung: Eve und Caleb 1 - Anna Carey
Überraschung: Die Insel der besonderen Kinder - Ransom Riggs

Im Mai lautete das Motto bei der Motto-Challenge "Herzklopfen" und ich habe sehr motiviert mit "Die Tage des Zweifels - Commissario Montalbano träumt von der Liebe" von Andrea Camilleri begonnen. Hier war der Anteil der Liebesgeschichte auch tatsächlich 50 %, was für einen Kriminalroman recht viel ist. Die Liebesgeschichte sollte "im Vordergrund" stehen und obwohl sie so einen hohen Anteil an der Handlung hatte, hielt sie sich mit den Ermittlungen die Waage. Dann habe ich "Eve und Caleb" Band 1 von Anna Carey gelesen und das hat mich in eine Leseflaute katapultiert. Es begann ganz vielversprechend, aber zum Ende hin habe ich mich durchgequält. Meiner Meinung nach hätten Perspektivwechsel der Handlung gut getan. Die Liebesgeschichte beginnt erst nach 60 % des Buches, so dass sie auch hier nicht im Vordergrund steht. Somit habe ich für die Challenge kein einziges Buch gelesen, bin aber sehr motiviert, was den Juni angeht.

Insgesamt war es eine bunte Mischung und von Kinderbuch bis Extrem-Horror alles dabei. Ich habe erstaunlich viele Bücher von meiner Re-Read-Liste gelesen und hatte sehr viel Spaß dabei :)

Beliebte Blog-Beiträge

*Montagsfrage: Organisation und Leselisten*
Hierzu gab es viel positives Feedback, was mich wirklich gefreut hat. Vielen Dank noch mal dafür!

*Tipp: Bücher einfrieren*
Ich habe meine Bücher eingefroren. Den Hintergrund und das Ergebnis habe ich mit Euch geteilt.

*Im World Wide Web entdeckt #15*
Eine neue Folge dieses Formates kam endlich online - nach viel zu langer Zeit. Das soll es jetzt wieder öfter geben.

*Ist das SuB oder kann das weg? #1*
Hiermit gibt es ein neues Format auf meinem Blog. Ich werde die Beiträge bis Ende Juni online bringen - so das Ziel - so dass ich Euch den ganzen Monat lang Bücher vorstellen kann, die es ggf. wieder auf meinen SuB schaffen - wenn sie mich nach Anlesen überzeugen konnten.

Was war sonst noch los?
Neben dem Lesen nimmt Fußball gucken (live und im TV) inzwischen einen recht beachtlichen Anteil meiner Freizeit in Anspruch. So freue ich mich, dass diese Saison so unglaublich erfolgreich verlaufen ist. Nachdem sie nun vorbei ist, kann ich mich wieder mehr dem Lesen widmen.

Einen Tag habe ich in Berlin verbracht, was ich richtig genossen habe, auch wenn es nur so kurz war. 
Außerdem war ich beim Depeche-Mode-Konzert, was ein unvergessliches Erlebnis war. Seitdem schwirren mir ganz viele Ohrwürmer durch den Kopf ^^
Gesehen habe ich auf ZDFneo die Folgen der ersten Staffel von Orange is the new Black. Ich liebe diese Serie und finde es schade, dass sie nur auf Netflix und eben häppchenweise auf ZDFneo zu sehen ist. Ich möchte mehr davon!

Vorfreude Juni
Der Juni steht im Zeichen meines Namens bei der Motto-Challenge. Es werden Bücher gelesen, deren Titel mit Buchstaben meines kompletten Namens beginnen. Die Auswahl ist groß und ich bin gespannt, welche Geschichten ich dafür lesen werde.

Welche Bücher haben Euch durch den Mai begleitet?

Eure Melli ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen