"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Montag, 8. April 2024

[Aktion] Gänseblümchen ~ 08.04.2024

Hey Ihr Lieben,

diese Aktion habe ich bei Julias Sammelsurium entdeckt. Ursprünglich stammt sie von *Hoffnungsschein*. Es geht darum, den Fokus auf die positiven Dinge zu legen. Was ist mir in der letzten Zeit Schönes passiert? Was hat mich glücklich gemacht? Was hat mich aufgemuntert? Was hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert? 
 
 
Gerade wegen allen negativen Dingen, die auf unserer Erde geschehen und die uns beschäftigen, ist es umso wichtiger, sich auf das Positive zu besinnen, auch wenn es angesichts dessen natürlich nur Banalitäten und Nichtigkeiten sind. Trotzdem ist es mir wichtig, die kleinen, guten Dinge zu teilen. Lasst uns in Frieden miteinander leben.
 
 
 

Lesen auf dem Balkon.
 
 

Mein Puzzle-Fortschritt dank guter Hörbücher.

 
 


Leserunden sind für mich sehr bereichernd.


 

Hilfe von anderen bekommen und annehmen.


 

Selbstreflexion durch Tagebuch schreiben.

 
 
Positiveres Mindset entwickeln - es ist ein Prozess.




 

Arbeite mal wieder fleißig daran, mehr zu trinken (Wasser versteht sich). 

 

 

Ich habe eine Wespenphobie und in den letzten Tagen das Fenster in den richtigen Momenten geschlossen :D
 

 

Die Gänseblümchen teilen, obwohl gerade etwas richtig Doofes passiert ist, was mich gedanklich wieder sehr lange Zeit beschäftigen wird.
 

Eine Tierdokumentation über Thailand gesehen und viel gelernt, zum Beispiel warum Tiger für einige Tiere gut getarnt sind, obwohl sie orange-gestreiftes Fell haben.
 
Habt einen guten Start in die neue Woche! ♥

Eure Melli ♥

Samstag, 6. April 2024

[Leserunde] "Jane Eyre" von Charlotte Brontë


 
 
Hey Ihr Lieben, 

am 08.04.2024 startet die gemeinsame Leserunde mit *Andrea*, *Julia* und *Natascha*

Wer mag, kann sich uns gerne noch anschließen! Meldet Euch bei Interesse einfach via Kommentar unter diesem Beitrag :-)

ACHTUNG - die Kommentare unter diesem Beitrag können SPOILER enthalten!! 
 
Die Leserunde findet auf diesem Blog statt. Alle lesen in ihrem Tempo. Wir haben das Buch in Leseabschnitte eingeteilt, so dass der Austausch wie gewohnt in den Kommentaren abschnittsweise erfolgen kann.
 
Wir haben das Buch wie folgt eingeteilt (es gibt verschiedene Ausgaben)

1. Anfang bis Seite 105 (Anfang bis einschließlich Erster Band, Kapitel 8)
    oder Kapitel 1 bis einschließlich 8
2. Seite 105 bis Seite 217 (Erster Band, Kapitel 9 bis Zweiter Band, Kapitel 1)
    oder Kapitel 9 bis einschließlich 15
3. Seite 218 bis 313 (Zweiter Band, Kapitel 1 bis einschließlich Kapitel 5)
    oder Kapitel 16 bis einschließlich 20
4. Seite 313 bis 409 (Kapitel 6 bis einschließlich Kapitel 10)
    oder Kapitel 21 bis einschließlich 25
5. Seite 410 bis 503 (Kapitel 11 bis einschließlich Dritter Band, Kapitel 3)
    oder Kapitel 26 bis einschließlich 29
6. Seite 503 bis Schluss (Dritter Band, Kapitel 4 bis Schluss) 
    oder Kapitel 30 bis einschließlich 38 (Schluss)
 
 
Wir freuen uns auf das gemeinsame Lesen und regen Austausch zur Lektüre :)
 
Eure Melli ♥

Mittwoch, 3. April 2024

[Lesemonat] März 2024

Hey Ihr Lieben, 

heute gibt es meinen Lesemonat März. Aktuell lese ich gefühlt nur Wälzer, deshalb lese ich wenig Bücher, aber viele Seiten :D

Vier Bücher und sechs Hörbücher habe ich beendet.

 

Im Überblick

[16. Hörbuch] Bibi Blocksberg Folge 91: Maritas Geheimnis - Klaus-P. Weigand (37 min.) 5/5
[17. Hörbuch] ZORN - Blut und Strafe - Stephan Ludwig (456 min.) 4/5
[18. Hörbuch] Elea Eluanda 1: Der Elefantengott - Elfie Donnelly (54 min.) 5/5
15. Vier nach Mitternacht - Stephen King (1.132 Seiten) 5/5 Re-Read
[19. Hörbuch] Pumuckl Wintergeschichten - Ellis Kaut (133 min.) 4/5
16. Sherlock Holmes - Die Erzählungen I - Arthur Conan Doyle (600 Seiten) 4/5
[20. Hörbuch] ZORN - Tod um Tod - Stephan Ludwig (658 min.) 4/5
17. Das Phantom - Susan Kay (412 Seiten) 5/5 
18. Dornenmädchen - Karen Rose (877 Seiten) 4/5
[21. Hörbuch] Das Mädchen mit dem Perlenohrring - Tracy Chevalier (511 min.) 4/5

Statistik 

4 Bücher mit 3.021 Seiten gelesen
6 Hörbücher mit 1.849 min. gehört
Neuzugänge: 0 Bücher (!)
aussortiert: 1 Buch
SuB: 46 Bücher + 23 Re-Reads


Challenges und Leseziele 2024

2 Reihen begonnen
0 Reihen beendet/auf den neuesten Stand gelesen
SuB-Senioren-Challenge: 1/10 Bücher gelesen
Stephen King: 1 Buch gelesen
Bücherlisten: 2 Bücher gelesen
Englisch: 0 Bücher gelesen
Sherlock-Holmes-Challenge: 14 Kurzgeschichten gelesen
 

Im Einzelnen


 
 
[16. Hörbuch] Bibi Blocksberg Folge 91: Maritas Geheimnis - Klaus-P. Weigand (37 min.) 5/5
 
Sehr kurzweilig, tolle Story, hat mir richtig gut gefallen :-)
 

 

 
[17. Hörbuch] ZORN - Blut und Strafe - Stephan Ludwig (456 min.) 4/5
[20. Hörbuch] ZORN - Tod um Tod - Stephan Ludwig (658 min.) 4/5
 
Gleich zwei weitere Teile der Reihe habe ich gehört. Hach, ich mag es sehr gerne!
 
 

 
 
[18. Hörbuch] Elea Eluanda 1: Der Elefantengott - Elfie Donnelly (54 min.) 5/5
 
Zufällig bin ich über diese Reihe gestolpert. Sie stammt von der gleichen Autorin wie Bibi Blocksberg. Es gibt fantastische Elemente, die für mich perfekt in die Handlung eingebettet sind. Vor allem das Thema Inklusion hat mich hier überzeugt. 
 

 
15. Vier nach Mitternacht - Stephen King (1.132 Seiten) 5/5 Re-Read
 
Triggerwarnungen: sexueller Missbrauch, Vergewaltigung
 
Endlich ging es auch mit Stephen King weiter. Vier Kurzromane und mir haben sie diesmal sogar noch besser gefallen als beim ersten Mal Lesen. :-)
 

 
 
[19. Hörbuch] Pumuckl Wintergeschichten - Ellis Kaut (133 min.) 4/5
 
Verschiedene Geschichten zur Winterzeit sind hier vereint. Bevor der Frühling losging, habe ich das noch fix gehört :D Kurzweilig, gut vertont, lustig und herzerwärmend zugleich.
 

 
 
16. Sherlock Holmes - Die Erzählungen I - Arthur Conan Doyle (600 Seiten) 4/5 
 
Im Rahmen der Sherlock Holmes Challenge habe ich sehr viele Kurzgeschichten gelesen. Die Romane hebe ich mir noch etwas auf. Insgesamt mag ich die Erzählform und die Illustrationen. Ein bisschen merkt man den Geschichten ihr Alter an, aber das finde ich auch wichtig. 



 
 
 
17. Das Phantom - Susan Kay (412 Seiten) 5/5 
 
Ein unerwartetes Jahreshighlight. Selten habe ich so mit einer Figur mitgelitten. Mit Eriks Geburt beginnt diese Geschichte. Wir verfolgen seine einzelnen Lebenstationen, die aus verschiedenen Perspektiven erzählt werden. Völlig unvoreingenommen (ich kenne weder Musical noch den Roman von Gaston Leroux von 1910) bin ich da rangegangen und habe es inhaliert. 

Der Roman von Leroux steht noch auf meiner Liste. Mal sehen, wann ich dazu komme, ihn zu lesen.
 

 
 
18. Dornenmädchen - Karen Rose (877 Seiten) 4/5
 
In einer Leserunde mit der lieben Maren habe ich dieses Buch bezwungen :D Am Anfang war ich skeptisch, aber die Autorin schafft es tatsächlich, die Spannung über 800 Seiten hinweg fast durchgängig zu halten. Das hätte ich nicht gedacht. 
 
In der zweiten Hälfte des Buches wurde es mir manchmal aber doch etwas zu lang. Und ich finde, dass die Zeugin Faith zu selbstverständlich in viele Ermittlungsarbeiten mit einbezogen wird, obwohl es Verdachtsmomente gibt.

Es war mein erstes Buch der Autorin. Zu den Büchern von Karen Rose sollte man wissen, dass sie Erotikanteile enthalten. Und die Figuren tauchen reihen-übergreifend auf. Das heißt, obwohl dies der erste Teil einer Reihe ist, wird mehrmals kurz Bezug genommen auf einen früheren Fall von Deacon, dem FBI-Ermittler dieser Reihe. 
Ich weiß deshalb noch nicht, ob ich diese Reihe fortführe oder "Eiskalt ist die Zärtlichkeit" lese, um mich dann chronologisch vorzuarbeiten :D
 

 
[21. Hörbuch] Das Mädchen mit dem Perlenohrring - Tracy Chevalier (511 min.) 4/5
 
Zum Abschluss gab es noch einen historischen Roman. Es wird eher ruhig erzählt, aber das mochte ich hier sehr. Sabine Fischers Stimme passte meiner Meinung nach richtig gut zur Story und zu den Figuren.

Eure Melli ♥

Dienstag, 2. April 2024

[Leseplanung] April 2024

Hey Ihr Lieben, 

heute zeige ich Euch die Bücher, die ich gerne im April lesen möchte: 

 

Charlotte Brontë: Jane Eyre (geplante Leserunde)
Thomas Harris: Das Schweigen der Lämmer (SuB-Senior)
John Grisham: Verteidigung (SuB-Senior)
Stephen King: In einer kleinen Stadt (Re-Read) 
Sophie Bichon: Und du fliegst durch die Nächte (SuB-Senior) - leider kaum zu sehen :-/

Mal sehen, was ich tatsächlich lese :D

Eure Melli ♥

Montag, 1. April 2024

[Aktion] Gänseblümchen ~ 01.04.2024

Hey Ihr Lieben,

diese Aktion habe ich bei Julias Sammelsurium entdeckt. Ursprünglich stammt sie von *Hoffnungsschein*. Es geht darum, den Fokus auf die positiven Dinge zu legen. Was ist mir in der letzten Zeit Schönes passiert? Was hat mich glücklich gemacht? Was hat mich aufgemuntert? Was hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert? 
 
 
Gerade wegen allen negativen Dingen, die auf unserer Erde geschehen und die uns beschäftigen, ist es umso wichtiger, sich auf das Positive zu besinnen, auch wenn es angesichts dessen natürlich nur Banalitäten und Nichtigkeiten sind. Trotzdem ist es mir wichtig, die kleinen, guten Dinge zu teilen. Lasst uns in Frieden miteinander leben.
 
 
 

Dankbarkeit.
 
 

Zufriedenheit.

 
 


 
 
Schoko-Kirschkuchen mit Kokoshaube (oben) und Möhrenkuchen (unten). Ersteren hat meine Mutter zu Ostern gebacken, letzteren gab es im Büro und ich habe zwei Stück über das lange Wochenende gerettet :P


 

Die Osterfeiertage brachten mir Entspannung und Familienzeit.


 

Nach sechs Monaten habe ich mir mal wieder die Beine rasiert. Es war eine Art Selbstexperiment. Denn ich schäme mich für meine Körperbehaarung und versuche, diese zu akzeptieren. Mein Fazit ist, dass ich mich auch mit Haaren sehr wohl fühlen kann (klar gibt es gute und schlechte Tage). Ich rasiere bereits seit einigen Jahren im Winter nicht mehr so oft. Sechs Monate waren jetzt aber schon eine längere Zeit als sonst. Es lohnt einfach nicht den Zeitaufwand, wenn es ohnehin niemand sieht. Vor Arztterminen und wenn es jemand sehen könnte (also im Frühjahr und Sommer) rasiere ich wieder regelmäßig so alle zwei Tage. Meine Haut mag das gar nicht, aber ich bin (noch?) nicht so weit, auf die Meinung anderer nix zu geben.
Mit Hygiene hat das übrigens absolut nichts zu tun. Denn bei männlich gelesenen Personen zum Beispiel akzeptieren wir es ja meistens auch und nehmen es hin.
Es ist schon traurig, wie wir durch "Schönheitsideale" geprägt werden. 

 
 
Einerseits ist meine Empathie ein großes Gänseblümchen wert. 
Andererseits ist es eine Bürde, mir so viele Dinge anzunehmen, mit denen ich eigentlich nichts zu tun habe. In (der Nähe von) Leipzig sind zwei Unfälle passiert, die mich mental total fertig gemacht haben, weil ich so viel darüber nachgedacht habe. 
Ich kann mich zu 100 % in andere Menschen hineinversetzen und mit ihnen mitfühlen. Ich kann dabei auch den Schmerz von Menschen wahrnehmen, in deren Lage ich gar nicht (gewesen) bin. Natürlich nicht 1:1, aber ich kann doch mehr nachfühlen und empfinden als andere Menschen. Ich spüre oft die Stimmung meines Gegenübers, vor allem, wenn ich die Person gut kenne. Im schlimmsten Falle nehme ich mir die Stimmung an und werde dann selbst betrübt o. Ä. 
Mein Kopfkino ist perfekt ausgeprägt (wohl auch durchs Lesen) und somit fühle und leide ich oft mit anderen Menschen mit. Das ist natürlich auch toll, weil ich somit sehr viel Verständnis aufbringen kann.

 

 

 

Ich habe heute ein Hörbuch begonnen und kann es nicht mehr "weglegen" :D Es handelt sich um "Frühstück mit Elefanten" von Gesa Neitzel.

Habt einen guten Start in die neue Woche! ♥

Eure Melli ♥

Montag, 25. März 2024

[Aktion] Gänseblümchen ~ 25.03.2024

Hey Ihr Lieben,

diese Aktion habe ich bei Julias Sammelsurium entdeckt. Ursprünglich stammt sie von *Hoffnungsschein*. Es geht darum, den Fokus auf die positiven Dinge zu legen. Was ist mir in der letzten Zeit Schönes passiert? Was hat mich glücklich gemacht? Was hat mich aufgemuntert? Was hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert? 
 
 
Gerade wegen allen negativen Dingen, die auf unserer Erde geschehen und die uns beschäftigen, ist es umso wichtiger, sich auf das Positive zu besinnen, auch wenn es angesichts dessen natürlich nur Banalitäten und Nichtigkeiten sind. Trotzdem ist es mir wichtig, die kleinen, guten Dinge zu teilen. Lasst uns in Frieden miteinander leben.
 
 
 

Meistens kamen meine Tage zuletzt immer montags und da das sowieso ein anstrengender Tag ist, war das nicht so praktisch. Nun hatte ich mal wieder Glück und es ging am Sonntag los. Danke Körper!
 
 

Periodenunterwäsche möchte ich nicht mehr missen.

 
 

Vogelgezwitscher.


 

Ich bin nach fünf Jahren mal wieder Rad gefahren und tatsächlich angekommen :D Mir tat hinterher alles weh :D


 

Letzte Woche beschäftigte mich ein True-Crime-Fall, über den ich zufällig gestolpert bin. Sehr gruselig und mysteriös - der Fall von Elisa Lam.
 
 
Die liebe Aleshanee hat ein Lesewochenende mit dem Motto LESEN STATT BUCHMESSE ins Leben gerufen und ich musste natürlich teilnehmen. Der Austausch war sehr schön ♥

 

 

Essen gehen und vor der Hauptspeise einen kleinen Salat bestellen :D

 

Habt einen guten Start in die neue Woche! ♥

Eure Melli ♥

Sonntag, 24. März 2024

[Aktion] LESEN STATT BUCHMESSE bei Weltenwanderer ~ 24.03.2024

 




Hey Ihr Lieben, 

heute geht die Aktion von *Weltenwanderer* weiter. Es ist für alle gedacht, die nicht auf der Buchmesse in Leipzig sein können. 
 
Es ist ein verlängertes Lesewochenende vom 21.03.2024 bis 24.03.2024 geplant. 

7:00 Uhr

Es ist fast Vollmond und ich habe kaum geschlafen. 

Wie schade, dass Lesewochenenden meistens so schnell vergehen. Ich werde später noch Essen gehen. Ansonsten werde ich lesen und Hörbuch hören. 
 

Mein neues Hörbuch ist nun "Das Mädchen mit dem Perlenohrring" von Tracy Chevalier. 
 

In Buchform geht es bei "Das Phantom" von Susan Kay auf Seite 37 weiter. 
 
Der Anfang ist sehr vielversprechend. Der Schreibstil gefällt mir richtig gut.
 
Es ist aber auch grausam. Eine Mutter gebiert Erik und findet ihn so "hässlich" und bezeichnet ihn als "Monster", weil er anders aussieht als erwartet. Sein Gesicht hat Merkmale, die sie nicht erträgt. So trägt sie ihm auf, eine Maske aufzusetzen und er darf das Haus nicht verlassen. Sie behandelt ihn sehr schlecht und so wächst er heran. Er ist musisch und künstlerisch sehr begabt. 

Ich bin nun sehr gespannt, welche Auswirkungen diese Kindheit auf ihn haben wird und wie sein Leben verläuft. 

Ein Fazit zu meinen gelesenen Seiten wird es am Ende des Lesewochenendes von mir geben. Mal sehen, ob ich später noch ein Leseupdate geben kann. 
 

14:00 Uhr

Wie kommt ihr denn heute zum Lesen? Habt ihr was geplant?

Habe heute meine Tage bekommen und mir ging es am Vormittag gar nicht gut. Hab mich dann nochmal hingelegt und bei Musik gedöst (hatte ja nachts kaum geschlafen).  

Habe mich aufgerafft, war nun mit meinen Eltern lecker Essen und bin ein bisschen froh, wieder zu Hause zu sein. Bei mir gab es Seehechtfilet mit Kartoffeln und Rahmporree. Das habe ich so noch nie gegessen und es war echt lecker. Leider musste ich auf Fisch ausweichen, weil ich ja kein Fleisch mehr esse und es nichts Vegetarisches auf der Karte gab. So ist meine Notlösung im Restaurant oft Fisch, denn ich ernähre mich pescetarisch (= kein Fleisch, aber Fisch).
 
Gelesen habe ich dementsprechend heute noch gar nichts :D Aber das ist nicht schlimm, ich habe jetzt vor, den Nachmittag lesend zu verbringen. 

20:25 Uhr
 
➢ Als Abschluss würde ich gerne von euch wissen, ob ihr bei den anderen vielleicht einen spannenden Buchtipp für euch entdeckt habt.

Da hatten mein SuB Horst und ich nochmal Glück, denn ich habe Fantasy gesehen (lese ich selten), dann gab es "Icebreaker", das spricht mich auch nicht an, dann gab es ein englisches Kinderbuch, aber das meide ich ja gerne mal aus Bequemlichkeit *ups*. Ferner sah ich den Finalband von Jussi Adler-Olsen, die Reihe brach ich ab. 

Aber dann wurde ich daran erinnert, dass ich die Reihe von Eva Almstädt mal weiterlesen könnte. 

Fazit
 
Ich konnte vorhin noch ein paar Seiten lesen. 


Dafür habe ich nochmal das Buch gewechselt. Ich musste einfach wissen, wie es hier weitergeht :-)

Bin bis Seite 472 gekommen und lese gleich noch weiter. Trotzdem möchte ich schon mal meine Seiten bis hierhin zusammenfassen: 

Donnerstag: 70 Seiten gelesen
Freitag: 56 Seiten gelesen
Samstag: 107 Seiten gelesen
Sonntag: 99 Seiten gelesen (na die 100 schaff ich noch ^^)

Mir hat der Austausch sehr viel Spaß gemacht. Ich habe zwar kein Buch beendet, aber mein Hörbuch konnte ich beenden, das war ein voller Erfolg :-) Und ich bin mit den Büchern auf jeden Fall vorangekommen, was mich sehr freut. 

Danke an alle, die dabei waren und natürlich danke an Aleshanee für die Organisation. 

Freue mich schon aufs nächste Lesewochenende. :-) ♥

Eure Melli ♥

Samstag, 23. März 2024

[Aktion] LESEN STATT BUCHMESSE bei Weltenwanderer ~ 23.03.2024

 




Hey Ihr Lieben, 

heute geht die Aktion von *Weltenwanderer* weiter. Es ist für alle gedacht, die nicht auf der Buchmesse in Leipzig sein können. 
 
Es ist ein verlängertes Lesewochenende vom 21.03.2024 bis 24.03.2024 geplant. 

7:30 Uhr

➢ Wie sieht euer Tagesablauf heute aus?
➢ Seid ihr mit eurem Buch weitergekommen? Fangt ihr heute sogar was neues an?

Leute, mir tut einfach alles weh vom Rad fahren gestern und ich habe beschlossen, mein Sofa heute maximal für einen Spaziergang zu verlassen :D
 

 

Ich lese "Dornenmädchen" von Karen Rose weiter.
 
Gestern Abend habe ich gar nichts mehr gelesen, war einfach zu müde. Bin also weiterhin auf Seite 326. Nachher suche ich mir noch ein weiteres Buch heraus, denn Karen Rose lese ich in einer Leserunde und möchte es nicht so schnell beenden ;-).
 
16:00 Uhr 
 
➢ Schreibt ihr euch eigentlich gerne Zitate auf? Seid ihr in eurem aktuellen Buch sogar schon über eins gestolpert?  
➢ Oder gab es einen ganz besonders intensiven Moment: lustig, aufwühlend, spannend?

Ja, ich markiere viel in Büchern mit Klebezetteln. Am Ende schreibe ich dann besondere Stellen heraus in ein Notizbuch. 
 
Spannend ist der Thriller tatsächlich schon die ganze Zeit, da gab es jetzt kein bestimmtes Zitat, das ich herausgeschrieben habe. 
 
Eine Stelle fand ich sehr berührend (ohne Zitat). Da telefoniert die Protagonistin mit ihrem Vater und man merkt einfach die besondere Beziehung der beiden zueinander. 
 
Weil es so spannend ist, bin ich inzwischen auf Seite 399 angekommen. Wie angekündigt, wechsele ich jetzt das Buch, um in unserer Leserunde nicht zu sehr vorauszueilen :D
 

Susan Kay: Das Phantom 
 
Es handelt sich um die Roman-Biographie vom "Phantom der Oper". Das Buch beginnt mit dessen Geburt und ist in den ersten beiden Kapiteln schon sehr interessant. 


Ferner habe ich am Vormittag mein Hörbuch beendet. 4/5 Herzen und 5/5 Herzen für den Sprecher David Nathan. Es hat mir wieder richtig gut gefallen und ich freue mich auf den zehnten Band der Reihe. 

Ich überlege noch, was ich als nächstes höre. 

20:50 Uhr
 
So ziemlich genau nach dem letzten Update hier bin ich eingeschlafen :D Es hat ein bisschen gedauert, wieder wach zu werden. Deshalb habe ich auch erst vor einigen Minuten Kommentare beantwortet. 
 
Jetzt werde ich gleich Fußball schauen. Mal sehen, ob ich da noch was gelesen bekomme. Ich bin sehr gespannt, wie sich unsere Nationalmannschaft schlagen wird. Als Fußballfan verfolge ich das doch recht akribisch und ich finde es wirklich schade, dass nach 2006 und 2014 der Zauber für mich so ein bisschen verblasst ist. Die Bundesliga ist dagegen noch sehr spannend für mich. 
 
Eure Melli ♥

Freitag, 22. März 2024

[Aktion] LESEN STATT BUCHMESSE bei Weltenwanderer ~ 22.03.2024

 




Hey Ihr Lieben, 

heute geht die Aktion von *Weltenwanderer* weiter. Es ist für alle gedacht, die nicht auf der Buchmesse in Leipzig sein können. 
 
Es ist ein verlängertes Lesewochenende vom 21.03.2024 bis 24.03.2024 geplant. 

7:00 Uhr

Diesen Beitrag habe ich gestern Abend noch vorbereitet. Ich habe nämlich weniger Lesezeit als gedacht. Da die Busse und Bahnen in Leipzig bestreikt werden (auf der Fahrt hätte ich lesen können), habe ich zwei Alternativen, um ins Büro zu kommen: zu Fuß oder mit dem Rad. Hab mich für das Rad entschieden, obwohl ich fünf Jahre nicht mehr Rad gefahren bin :D Man verlernt es ja angeblich nicht. Mal sehen :D Home Office ist leider nicht möglich. 
 
Bin total froh, nicht zur Messe zu fahren - überfüllte S-Bahnen und ein Notfahrplan, der vielleicht klappt, vielleicht aber auch nicht, wäre weniger was für meine introvertierte Seele. ^^ Und dabei wäre es für mich sogar ein Heimspiel, was sollen da erst auswärtige Menschen von Leipzig halten?! 
 

 

Ich werde mich später mit einem Leseupdate melden, voraussichtlich aber erst am Nachmittag. Ich lese "Dornenmädchen" von Karen Rose weiter.
 
16:45 Uhr
 
Die Bahnen fuhren wohl später tatsächlich noch zwischen Bahnhof und Messe. Auf meiner Strecke heute Morgen fuhr leider gar nichts. 
 
Es ist geschafft! Eine Stunde bin ich insgesamt Rad gefahren :D Und jetzt tut mir der Po weh und ich habe Kopfschmerzen, vermutlich, weil ich mir vorher so viele Gedanken gemacht habe :D An sämtlichen Kreuzungen habe ich lieber geschoben, sonst lief es super. 
 
Gelesen habe ich deshalb insgesamt wie angekündigt bislang wenig. Begonnen habe ich heute Morgen auf Seite 269, jetzt bin ich auf Seite 326. Bin schon wieder eine Weile zu Hause. 
 
 

Aktuell höre ich den neunten Band von ZORN. Und ich liebe es wieder sehr ♥ David Nathan ist einfach der beste männliche Sprecher. 

Das werde ich nachher noch weiterhören, wenn ich mein Puzzle weiterlege. Ich habe noch ca. 6 Stunden und die müssen bis Sonntag noch beendet werden, weil mein Guthaben ausläuft/in den nächsten Monat übergeht :D

➢ Wart ihr schonmal auf einer Buchmesse? Würdet ihr gerne (nochmal) nach Leipzig oder Frankfurt fahren?
➢ Bzw. kennt ihr die LibeRatisbona, die Buchmesse in Regensburg? Die findet im Juni statt und ich hab bisher noch gar nichts darüber gehört! Hier gibts die Infos: https://www.liberatisbona.de/

Ja, da ich in Leipzig wohne, war ich schon oft auf der LBM - sogar seit meiner Jugend, also weit vor meiner Bloggerzeit. Nach Frankfurt möchte ich auch mal fahren, das hat noch nicht geklappt, weil Oktober bei mir schwierig zu planen ist. 

Von der Buchmesse in Regensburg habe ich noch nie gehört. Dafür habe ich vor kurzem von einer neuen Buchmesse in Stuttgart erfahren.

Eure Melli ♥

Donnerstag, 21. März 2024

[Aktion] LESEN STATT BUCHMESSE bei Weltenwanderer ~ 21.03.2024

 




Hey Ihr Lieben, 

heute startet die Aktion von *Weltenwanderer*. Es ist für alle gedacht, die nicht auf der Buchmesse in Leipzig sein können. 
 
Es ist ein verlängertes Lesewochenende vom 21.03.2024 bis 24.03.2024 geplant. 

*HIER* kommt Ihr zum Update-Post von Aleshanee. Geplant habe ich einen täglichen Beitrag, in dem ich meine Updates poste.

Hier die aktuellen Fragen:

➢ Was habt ihr denn heute vor? 
➢ Und welches Buch begleitet euch?

Heute arbeite ich, deshalb schauen wir mal, wie es heute Abend aussieht mit meinem Fortschritt :D Es motiviert mich auf jeden Fall, am Buch zu bleiben in meiner Freizeit :D 
 
Heute Morgen habe ich meine Auswahl für das ganze Wochenende zusammengestellt:

Natürlich werde ich nicht alle Bücher lesen. Aber da ich aktuell wieder in einer Phase bin, in der ich alle Bücher auf einmal lesen will, musste eine grobe Auswahl Abhilfe schaffen :D

Herausgesucht habe ich:

Agatha Christie: Rächende Geister (Einzelband)
Karen Rose: Dornenmädchen (Band 1, Leserunde)
Susan Kay: Das Phantom (Challengebuch)
Thomas Harris: Das Schweigen der Lämmer (Band 2, möchte endlich weiterlesen)
Arthur Conan Doyle: Sherlock Holmes - Kurzgeschichten (fast beendet)

Heute Morgen habe ich die letzte Kurzgeschichte mit Sherlock Holmes begonnen. Werde sie heute Abend beenden. In der Zwischenzeit begleitet mich unterwegs das Buch von Karen Rose.

Update 19:20 Uhr

➢ Habt ihr schon Zeit fürs lesen gefunden?
➢ Wie gefällt euch euer aktuelles Buch bisher? Besser oder schlechter als erwartet?
➢ Welche Charaktere spielen in deiner Geschichte die Hauptrolle? Sind sie euch sympathisch?
➢ Gibt es einen spannenden Antagonisten?

Mein Arbeitstag ist geschafft, ich habe schon zu Abend gegessen und nun auch schon fleißig gelesen. So konnte ich den ersten Kurzgeschichtenband von "Sherlock Holmes" beenden. Damit las ich hierin heute 26 Seiten. 


 

Vor und nach der Arbeit las ich in "Dornenmädchen" bislang ca. 40 Seiten. Begonnen habe ich da heute Morgen auf Seite 218. Ich werde auch gleich meine Kommentare bei der Leserunde aktualisieren. Ferner werde ich hier gleich eine Runde bei den Teilnehmenden drehen. 


 

Aber zuvor beantworte ich die neuen Fragen oben für das Buch "Dornenmädchen" von Karen Rose. 

Ich packe hier mal noch den Klappentext rein:

Gnadenlos gejagt von einem Stalker, flieht die junge Psychotherapeutin Faith in das leerstehende Haus ihrer Familie in Cincinnati. Hier will sie einen Neuanfang wagen – doch ihre vermeintliche Zufluchtsstätte entpuppt sich als Ort des Schreckens. Im Keller der Villa werden Leichen gefunden, und Faith gerät ins Visier der Ermittler. Auch FBI-Agent Deacon Novak kann sie als Täterin nicht ausschließen, doch gleichzeitig fasziniert ihn die hübsche Zeugin. Gemeinsam betreten sie einen düsteren Pfad, der weit in Faith‘ Vergangenheit und auf die Spuren eines eiskalten Psychopathen und Killers führt.
 

Mir gefällt das Buch richtig gut. Ich bin unvoreingenommen rangegangen, denn es ist mein erstes Buch der Autorin. Wenn es sich weiterhin so flüssig liest, fürchte ich, die ganze Reihe lesen zu müssen :D

Protagonistin ist Faith, die früher als Psychologin mit Straftätern gearbeitet hat. Nun ist einer der Straftäter hinter ihr her und somit ihr Gegenspieler. Er ist mir natürlich total unsympathisch und über sie möchte ich noch mehr erfahren. Dann gibt es da noch einen Special Agent vom FBI und weitere ermittelnde Personen, bei denen ich noch nicht so ganz durchblicke, ob sie (wirklich) auf Faiths Seite stehen. Obwohl es ein Wälzer mit über 800 Seiten ist, liest es sich wie nix weg. :-)

Faith kann ich noch gar nicht einschätzen. Ich bin gespannt, ob sie mir noch sympathisch(er) wird im Laufe der Geschichte. 

Gelesen gesamt: 26 Seiten (Sherlock Holmes) + 44 (Dornenmädchen) = 70 Seiten

Eure Melli ♥