"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Samstag, 20. Juli 2019

[Aktion] Horst von Hochstapel, mein SuB, kommt zu Wort





Hallöchen Ihr Lieben,

ich bin es wieder, Euer Horst. Und heute darf ich im Rahmen der Aktion von *Anna* wieder zu Wort kommen. Boah, ich freue mich so! Das sind die Fragen:

1. Wie groß bist du aktuell?

Es gibt neue Fotos :) Auf Bild 1 seht Ihr die King-Ausgaben und auf Bild 2 den restlichen SuB. Sobald ich etwas kleiner bin, könnt Ihr die Titel auch besser lesen :) Für alle, die das interessiert, schaut doch gerne auf der SuB-Seite rechts vorbei. Dort findet Ihr das ganze Ausmaß in Listenform.

Bild 1



Bild 2
Die Zahlen:

01.01.2019 ~ 202 Bücher
20.01.2019 ~ 197 Bücher + 2 eBooks = 199 Bücher
20.02.2019 ~ 189 Bücher + 3 eBooks = 192 Bücher 
20.03.2019 ~ 186 Bücher + 4 eBooks = 190 Bücher 
20.04.2019 ~ 181 Bücher + 4 eBooks = 185 Bücher
20.05.2019 ~ 174 Bücher + 5 eBooks = 179 Bücher
20.06.2019 ~ 175 Bücher + 4 eBooks = 179 Bücher
20.07.2019 ~ 169 Bücher + 4 eBooks = 173 Bücher

Mittwoch, 17. Juli 2019

[Update] Meine 19 für 2019 (Bücher)

Hey Ihr Lieben,
 
nach einem halben Jahr ist es Zeit für ein Update: Wie viele meiner vorgenommenen 19 für 2019 Bücher habe ich geschafft? Vorgenommen hatte ich mir diese 19 Bücher (oberes Fach; Gulliver's Travels hat sich versteckt :D)
 

Sonntag, 14. Juli 2019

[Projekt] Stephen King ~ von "Carrie" bis heute




Hey Ihr Lieben, 

Gabriela vom *Buchperlenblog* und Marc vom Blog *Lesenmachtglücklich* haben ein Projekt gestartet, das ich schon seit Monaten durchführen möchte. Ich habe nun kurzerhand beschlossen, mich ihnen anzuschließen. Hierfür habe ich mir erlaubt, das Banner von Gabriela zu verwenden. Da es ihren Blognamen ausweist, dürfte das kein Problem sein.

Der Inhalt dieses Projekts ist ganz einfach: Ich werde mich chronologisch durch das gesamte Werk von Stephen King lesen. Begonnen habe ich sozusagen schon vor einigen Monaten mit "Schwarz", denn ich möchte zunächst die Reihe "Der dunkle Turm" lesen, bevor ich erneut mit "Carrie" starte. Chronologisch geht es dann weiter bis hin zu den aktuellen Werken. 

Eine Ausnahme gibt es: Handelt es sich um Reihen, lese ich diese komplett, wenn chronologisch der erste Band drankommt.

Dabei habe ich auch versucht, die Werke von seinem Pseudonym Richard Bachman so chronologisch wie möglich einzuordnen. 

Viele der Bücher sind für mich Re-Reads, weil ich sie schon einmal gelesen und meist auch rezensiert habe. Ich habe markiert, welches Re-Reads sind. Der Einfachheit halber verweise ich hierfür auf meine *Rezensions-Liste*.

Ich möchte Euch das Ausmaß natürlich nicht vorenthalten ^^

Donnerstag, 11. Juli 2019

[Reihen-Hörbuch-Rezension] Anne Moll liest "Die Wanderhure" Band 1 bis 6 von Iny Lorentz

- Lübbe Audio Verlag
- 2010 bis 2014 erschienen
- Spieldauer: je Band ca. 413 min.
- Sprecherin: Anne Moll
 
Die Reihe
Die Wanderhure
Die Kastellanin
Das Vermächtnis der Wanderhure
Die Tochter der Wanderhure
Töchter der Sünde
Die List der Wanderhure
Die Wanderhure und die Nonne
 
Inhalt (Booklet)
Marie ist eine brave Bürgerstochter aus Konstanz. Als ein junger Graf um sie freit, ist ihr Vater überglücklich. Doch eine böse Intrige zerstört alle Hoffnungen und Maries Zukunft ...

Dienstag, 9. Juli 2019

[Leseplanung] Juli 2019

Hey Ihr Lieben,
 
es hat sich in diesem Jahr bewährt, mir eine Leseplanung zu erstellen, auch wenn ich nicht immer alle Bücher davon lese. Denn so habe ich nicht das Problem, zwischen allen 173 SuB-Büchern zu wählen, sondern habe eine Vorauswahl. Pumbaa präsentiert jene für den Juli:
 
 

Freitag, 5. Juli 2019

Halbjahresstatistik 2019

Hey Ihr Lieben,

für die Statistiker unter Euch habe ich heute meine Halbjahresstatistik 2019. Diese verknüpfe ich mit meinen Halb-Jahreshighlights, damit es nicht ganz so trocken wird :D
Erste Halbjahresstatistik 
01.01.2019 bis 30.06.2019:
50 Bücher mit 20.839 Seiten gelesen und 18 Hörbücher gehört
Ø Seiten pro Monat: 3.473 Seiten
Bester Monat: JANUAR
Zweite Halbjahresstatistik

01.07.2019 bis 31.12.2019:
... Bücher mit ... Seiten gelesen und ... Hörbücher gehört
Ø Seiten pro Monat: ... Seiten
Bester Monat: ...
 

Jahresstatistik
 
01.01.2019 bis 31.12.2019
... Bücher mit ... Seiten gelesen und ... Hörbücher gehört
Ø Seiten pro Monat: ... Seiten
Bester Monat: ...
Jahreshighlights:

Erstes Halbjahr
Der Beobachter ~ Charlotte Link *Rezension*
Mein bester letzter Sommer ~ Anne Freytag
Madita ~ Astrid Lindgren
Hörbuch ~ Ich versprach Dir die Liebe ~ Priscille Sibley *Rezension*
Forbidden ~ Tabitha Suzuma *Rezension*
Frauen in der DDR ~ Anna Kaminsky *Rezension*
Mio, mein Mio ~ Astrid Lindgren
Im Sattel durch die Wildnis ~ Günter Huth
fortlaufend: Eve-Dallas-Reihe ~ J. D. Robb
Hörbuch ~ Reihe ~ Die Wanderhure ~ Iny Lorentz
 
Zweites Halbjahr
... 

Was waren bisher Eure Highlights?
Eure Melli ♥

**unbezahlte Werbung**

Dienstag, 2. Juli 2019

[Lesemonat] Juni 2019

Hey Ihr Lieben,
 
die Zeit vergeht, das halbe Jahr ist vorbei und es ist Zeit für den Lesemonat Juni.
 
Der Juni war ein eher durchschnittlicher Lesemonat, wobei ich mich nicht beschweren möchte. Ich habe bis zur Hälfte des Monats ausschließlich eBooks gelesen, so dass ich kein Gruppenfoto von allen Büchern anfertigen konnte und nicht wirklich am SuB gearbeitet habe. Trotzdem bin ich froh, die Geschichten entdeckt zu haben, denn sie standen allesamt auf meinen Listen oder waren für Challenges. Durch die Challenges lese ich auch Bücher, zu denen ich sonst nicht gegriffen hätte, was ich positiv finde. Mit dem Puzzle bin ich auch vorangekommen, habe dabei aber eher Fußball-WM der Frauen geschaut als Hörbücher gehört.
 
Gelesen bzw. gehört habe ich das Folgende:


Samstag, 22. Juni 2019

[Buchrezension] "Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone" von Mark Haddon


- Blessing Verlag
- 2015 erschienen
- 279 Seiten
- übersetzt von Sabine Hübner


Inhalt
Christopher Boone ist 15 Jahre, 3 Monate und 2 Tage alt. Er hat das Asperger-Syndrom, eine Form des Autismus.
Als der Nachbarshund umgebracht wird, bricht Christopher aus seiner klar strukturierten kleinen Welt aus und beginnt, Ermittlungen anzustellen. Doch das ist gar nicht so einfach...

Donnerstag, 20. Juni 2019

[Aktion] Horst von Hochstapel, mein SuB, kommt zu Wort + Print-Neuzugang im Juni 2019





Hallöchen Ihr Lieben,

ich bin es wieder, Euer Horst. Und heute darf ich im Rahmen der Aktion von *Anna* wieder zu Wort kommen. Boah, ich freue mich so! Das sind die Fragen:

1. Wie groß bist du aktuell?

Die Zahlen:

01.01.2019 ~ 202 Bücher
20.01.2019 ~ 197 Bücher + 2 eBooks = 199 Bücher
20.02.2019 ~ 189 Bücher + 3 eBooks = 192 Bücher 
20.03.2019 ~ 186 Bücher + 4 eBooks = 190 Bücher 
20.04.2019 ~ 181 Bücher + 4 eBooks = 185 Bücher
20.05.2019 ~ 174 Bücher + 5 eBooks = 179 Bücher
20.06.2019 ~ 175 Bücher + 4 eBooks = 179 Bücher

Auch wenn es ein Gleichstand zum Mai ist, bin ich mit Melli doch sehr zufrieden. Denn ihren einzigen Print-Neuzugang im Juni, den ich Euch unten zeige, wird sie garantiert auch bald lesen.

Dienstag, 18. Juni 2019

[Buchrezension] "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" von Jonas Jonasson


- btb Verlag
- 2017 erschienen
- 413 Seiten
- Originalsprache: Schwedisch
- übersetzt von Wibke Kuhn


Inhalt
Allan Karlsson lebt in einem Altersheim. Zu seinem hundertsten Geburtstag bereitet sich die Stadt auf dieses Ereignis vor. Doch Allan hat keine Lust auf eine große Feier und steigt schnurstracks aus dem Fenster, um dem Ganzen zu entfliehen. Eine Reise der besonderen Art beginnt und nimmt mit Allans Lebensgeschichte ihren Lauf...

Mittwoch, 5. Juni 2019

[Leseplanung] Juni 2019

Hey Ihr Lieben,

wie immer habe ich mir ein paar Bücher rausgesucht, die ich am liebsten sofort alle lesen würde. Ich glaube nicht, dass ich alle schaffe, aber mal sehen, wie weit ich so komme :D


Samstag, 1. Juni 2019

[Lesemonat] Mai 2019

Hey  Ihr Lieben,

lang, lang ist es her - jedenfalls kommt es mir so vor. Seit meinem letzten Post ist einige Zeit vergangen, weil viel los war im realen Leben. Doch heute soll es hier endlich mit meinem Lesemonat Mai weitergehen, bevor ich ganz den Faden verliere ;D

Im Mai habe ich einiges gelesen, obwohl es mir gar nicht so vorkam. Zwei Bücher und eine Hörbuchreihe haben den Monat geprägt: "Kafka am Strand" von Haruki Murakami, weil ich es in einer wunderbaren Leserunde mit Livia, Janine und Daniela gelesen habe. Zu den Blogs kommt ihr hier:


Das zweite Buch, das mich lange beschäftigt hat, ist "Dreizehn" von Wolfgang und Heike Hohlbein. Ich mag beide Autoren sehr, aber hiermit konnten sie mich leider nicht überzeugen. Es begann so gut, wurde dann aber immer schwächer für meinen Geschmack. Schade, schade. Aber manchmal ist es eben so. Fragt mich bitte nicht, wie ich die ganzen anderen Bücher geschafft habe :D Manchmal habe ich tagelang fast nichts gelesen und dann plötzlich an einem Wochenende zwei ganze Bücher.

Ich habe es tatsächlich noch geschafft, eine ganze Reihe als Hörbuch zu hören. Unfassbar!




Montag, 20. Mai 2019

[Aktion] Horst von Hochstapel, mein SuB, kommt zu Wort ~ inkl. Neuzugänge Mai 2019




Hallöchen Ihr Lieben,

ich bin es wieder, Euer Horst. Und heute darf ich im Rahmen der Aktion von *Anna* wieder zu Wort kommen. Endlich, endlich! Das sind die Fragen:

1. Wie groß bist du aktuell?

01.01.2019 ~ 202 Bücher
20.01.2019 ~ 197 Bücher + 2 eBooks = 199 Bücher
20.02.2019 ~ 189 Bücher + 3 eBooks = 192 Bücher 
20.03.2019 ~ 186 Bücher + 4 eBooks = 190 Bücher 
20.04.2019 ~ 181 Bücher + 4 eBooks = 185 Bücher
20.05.2019 ~ 174 Bücher + 5 eBooks = 179 Bücher

Eine sehr gute Bilanz! Es darf gerne so weitergehen.

Sonntag, 19. Mai 2019

[Buchrezension] "Kafka am Strand" von Haruki Murakami



- btb Verlag
- 2002 erschienen; Taschenbuch-Sonderausgabe 2009
- 892 Seiten
- Originalsprache: Japanisch
- unmittelbar ins Deutsche übersetzt von Ursula Gräfe (es gibt auch Bücher dieses Autors, die über Sprachumwege übersetzt wurden, z. B. von Japanisch in Englisch, dann erst von Englisch in Deutsch)

Inhalt
Kafka Tamura ist 15 Jahre alt und reißt von zu Hause aus. Seine Reise führt ihn in eine Bibliothek in einer fremden Stadt. Dort verliebt er sich unsterblich in eine ältere Frau...
 
Meinung
Dieses Buch hatte ich mal mitbestellt, weil ich etwas von Murakami lesen wollte. Dank einer Leserunde habe ich es nun auch endlich verschlungen. 

Mittwoch, 15. Mai 2019

[Buchrezension] "Mitten in der Nacht" von Nora Roberts



- Blanvalet Verlag
- 2017 erschienen
- 380 Seiten

Inhalt (Klappentext):
Declan Fitzgerald verlässt seine Bostoner Anwaltskanzlei, um sich einen alten Traum zu erfüllen: Er möchte Manet Hall in neuem Glanz auferstehen lassen, ein altes Plantagenhaus in der Nähe von New Orleans. Bei der Renovierung stößt er jedoch auf die dunkle Vergangenheit des Hauses – ein Verbrechen, das vor hundert Jahren auf Manet Hall geschah. Nur die junge Angelina Simone schenkt ihm Glauben. Gemeinsam müssen sie das Geheimnis lösen – für die Liebe ihres Lebens ...

Meinung
Leider war das Buch nicht so ganz nach meinem Geschmack. Im Vordergrund stehen über viele Seiten die Renovierungsarbeiten an dem Haus. An sich finde ich so etwas interessant, aber hier ging es mir zu sehr ins Detail. Ich langweilte mich dabei ein bisschen.
 
Ich persönlich finde zu dem Buch wichtig zu wissen, dass es sich um eine eingebettete Geistergeschichte handelt. Ich wusste dies nicht und deshalb hatte ich etwas ganz anderes erwartet. Mir hat die Geistergeschichte nicht gefallen. Vielleicht wäre das anders gewesen, wenn ich darauf vorbereitet gewesen wäre. Ich empfand die Geistergeschichte so, dass die Handlung in jenen Szenen in Absurdität abrutschte.
 
Die romantischen Szenen haben mir dagegen gut gefallen, aber sie konnten meine negativen Kritikpunkte leider nicht aufwiegen.
 
Das Buch ist auf jeden Fall in meinen Augen etwas für Fans der Autorin, um ihr facettenreiches Werk kennenzulernen. Und wer Geistergeschichten mag, wird auch auf seine Kosten kommen.

Bewertung
♥♥