"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Freitag, 7. August 2020

[Buchrezension] "The hate u give" von Angie Thomas


- cbt Verlag

-  2017 erschienen

- 496 Seiten

- übersetzt von Henriette Zeltner

Inhalt

Starr ist Zeugin, wie ihr Freund Khalil von einem Polizisten erschossen wird, weil er schwarz ist. Sie muss sich nun entscheiden, ob sie ihre Stimme erheben soll.

Meinung 

Diesem Jugendroman liegt ein wichtiges und aktuelles Thema zugrunde: Rassismus. 

Mittwoch, 5. August 2020

[Buchrezension] "Der Pferdeflüsterer" von Nicholas Evans




- Goldmann Verlag
- 1995 erschienen
- 414 Seiten
- übersetzt von Bernhard Robben

Inhalt
Grace und ihre Freundin Judith reiten aus, als ein Unfall alles verändert. Annie, Grace' Mutter, fährt mit Tochter und Pferd Pilgrim quer durch Amerika zu Tom Booker, einem "Pferdeflüsterer". Kann er das Trauma von Pilgrim heilen?

Meinung
Vorab: Ich kenne und liebe den Film. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als ich vor einiger Zeit die literarische Vorlage im öffentlichen Bücherschrank entdeckte.

Montag, 3. August 2020

[Lesemonat] Juli 2020

Hey Ihr Lieben,

heute habe ich meinen Lesemonat Juli für Euch.

Ich bin mit dem Monat zufrieden. Mit einigen Büchern habe ich längere Zeit verbracht, weil sie zum Nachdenken angeregt haben. Außerdem habe ich so einige Hörbücher gehört. Ich arbeite fleißig an meinen Jahreszielen.




Im Überblick:

Das Geheimnis der Goldmine - Agatha Christie (196 Seiten) 4/5
[Hörbuch] Ich beobachte Dich - Chevy Stevens 4/5
Der Verrat - John Grisham (429 Seiten) 4/5 *Rezension*
[Hörbuch] Was will man mehr - Hans Rath 3/5
[Hörbuch] Die Gun-Sisters - Gert F. Unger 3/5
Fahrenheit 451 - Ray Bradbury (190 Seiten) 2/5
[Hörbuch] Licht in den Wolken - Iny Lorentz 4/5
[Hörbuch] Awakening: Terra #1 - Jennifer Alice Jager 4/5
[Hörbuch] Rising: Terra #2 - Jennifer Alice Jager 4/5
The hate u give - Angie Thomas (496 Seiten) 4/5 Rezension folgt
Belladonna - Karin Slaughter (412 Seiten) 4/5
Schiffbruch mit Tiger - Yann Martel (382 Seiten) 4/5 Rezension folgt
[Hörbuch] Auf kurze Distanz - Holger Karsten Schmidt 3/5
Stumme Schreie - Karin Fossum (320 Seiten) 3/5
Unterleuten - Juli Zeh (274/515 Seiten*) abgebrochen

Samstag, 1. August 2020

[Die Rache des SuB] August 2020



Hallöchen,

hier ist Horst, Mellis SuB. Heute kommen so einige Bücher auf uns zu.

Endlich geht es weiter mit dieser Challenge. Es geht bei uns darum, die noch ungelesenen Neuzugänge aus 2017, 2018 und 2019 endlich zu lesen. Alle Regeln und Infos könnt Ihr *HIER* noch einmal nachlesen. Schauen wir uns mal die Zahlen an:

Neuzugänge August
2017: 2 Bücher
2018: 20 Bücher
2019: 9 Bücher
insgesamt: 31 Bücher

davon bereits bis heute gelesen/aussortiert
2017: 1 Buch
2018: 15 Bücher
2019: 6 Bücher
insgesamt: 22 Bücher

Die Rache des SuB ~ noch offene Bücher
2017: 1 Buch
2018: 5 Bücher
2019: 3 Bücher
insgesamt: 9 Bücher


9/31 Bücher sind also noch zu lesen. Na, das sieht doch ganz gut aus.


01 Verschlungene Wege - Nora Roberts (August 2017)
02 In Rache entflammt - J. D. Robb (August 2018)
03 Tödliche Wut - Linda Castillo (August 2018)
04 Regulator - Stephen King (August 2018)
05 Sara - Stephen King (August 2018)
06 Das schwarze Haus - Stephen King (August 2018)
07 Das Urteil - John Grisham (August 2019)
08 Herzstoß - Joy Fielding (August 2019)
09 Der Atem der Angst - Alexa Hennig von Lange (August 2019)

Genau wegen solchen Monaten gibt es unsere Änderungsregelungen xD

Melli liest King bekanntlich chronologisch. Deshalb tauschen wir die Bände gegen die aktuellen, aber nur zwei. Der dritte King wird gegen einen Reihenband von J. D. Robb getauscht. Bei J. D. Robb und Linda Castillo tauscht Melli diese Bücher gegen den jeweils aktuellen Band.

Hier das Ergebnis:


01 Verschlungene Wege - Nora Roberts (August 2017)
02 Stich ins Herz - J. D. Robb (März 2020)
03 Die Zahlen der Toten - Linda Castillo (Juli 2020) eBook
04 Frühling, Sommer, Herbst und Tod - Stephen King (Re-Read)
05 Christine - Stephen King (Re-Read)
06 Stirb, Schätzchen, stirb - J. D. Robb (Juni 2018)
07 Das Urteil - John Grisham (August 2019)
08 Herzstoß - Joy Fielding (August 2019)
09 Der Atem der Angst - Alexa Hennig von Lange (August 2019)

Einen Rückblick wird es nicht geben, aber Ihr könnt *HIER* gerne vorbeischauen, dort liste ich alle Bücher auf und ob sie gelesen wurden, also quasi Mellis Fortschritt. 
Ich hoffe, dass Melli die Bücher nun endlich mal liest. Hast Du gehört, Melli?

Euer Horst

**unbezahlte Werbung**

Freitag, 24. Juli 2020

[Buchrezension] "Der Regenmacher" von John Grisham


- Heyne Verlag
- 1997 erschienen
- 608 Seiten
- Triggerwarnung: häusliche Gewalt

Inhalt
Rudy steht kurz vor dem Abschluss seines Jurastudiums, als er ein Ehepaar vertreten soll, dessen Sohn an Leukämie erkrankt ist, denn die Krankenversicherung weigert sich, für die lebensrettenden Maßnahmen zu zahlen. Ein Kampf ähnlich dem "David gegen Goliath" nimmt seinen Lauf...

Meinung
Von John Grisham habe ich schon einige Bücher gelesen und wurde nur selten enttäuscht.

Montag, 20. Juli 2020

[Aktion] Horst von Hochstapel, mein SuB, kommt zu Wort + Neuzugänge Juli 2020





Hallöchen Ihr Lieben,

ich bin es wieder, Euer Horst. Und heute darf ich im Rahmen der Aktion von *Anna* wieder zu Wort kommen. Boah, ich freue mich so! Das sind die Fragen:

1. Wie groß bist du aktuell?

Die Zahlen:

01.01.2020 - 91 Bücher (+ unlesbare Folgebände)
20.01.2020 - 83 Bücher (+ unlesbare Folgebände)
20.02.2020 - 78 Bücher (+ unlesbare Folgebände)
20.03.2020 - 73 Bücher (+ 46 unlesbare Folgebände) = insgesamt 119 Bücher
20.04.2020 - 109 Bücher (insgesamt)
20.05.2020 - 110 Bücher
20.06.2020 - 114 Bücher
20.07.2020 - 108 Bücher

Sonntag, 19. Juli 2020

[Buchrezension] "Das Café am Rande der Welt" von John Strelecky


- dtv Verlag
- 2003 erschienen
- 127 Seiten
- übersetzt von Bettina Lemke

Inhalt
John kommt zufällig in ein Café und wird dort mit den Fragen des Lebens konfrontiert.

Meinung
In einer Leserunde las ich dieses Buch. Es interessierte mich schon länger, weil es in aller Munde zu sein schien.

Freitag, 17. Juli 2020

[Buchrezension] "Der Verrat" von John Grisham




- Heyne Verlag
- 1998 erschienen
- 429 Seiten
- übersetzt von Dirk van Gunsteren

Inhalt
Michael ist erfolgreicher Anwalt in einer angesehenen Kanzlei, als eine Geiselnahme sein Leben und Denken verändert. Die Hintergründe der Geiselnahme lassen ihn nicht mehr los und er beginnt, selbst weitere Nachforschungen anzustellen...

Meinung
Der Roman startet spannend und ich war direkt mitten im Geschehen. Es gibt eine interessante Konstellation zwischen Arm und Reich, dessen Machtgefüge der Autor hinterfragt. Dieses Szenario von "David gegen Goliath" kannte ich bereits aus anderen Büchern Grishams. Hier fand ich es außerdem bemerkenswert, weil das Thema Obdachlosigkeit eine große Rolle spielt. Michaels Privatleben nimmt auch einen nicht unbeachtlichen Platz in der Geschichte ein.

Donnerstag, 9. Juli 2020

[Aktion] Top Ten Thursday (TTT): Liebste Bücher, die vor mindestens zehn Jahren erschienen



Hey Ihr Lieben,

heute nehme ich beim Top Ten Thursday bei *Weltenwanderer* teil. Das Thema lautet: 

10 Deiner liebsten Bücher,
deren Erscheinungstermin über 10 Jahre her ist

Genau mein Thema! Ich jage nur selten Neuerscheinungen hinterher und liebe es, Bücher zu entdecken, die schon länger erschienen sind. Bücher haben kein Verfallsdatum!

Dienstag, 7. Juli 2020

Halbjahresstatistik 2020 + Jahreshighlights Januar bis Juni

Hey Ihr Lieben,

das erste halbe Jahr ist schon wieder vorbei. Es war schon eine komische Zeit - auch was das Lesen betrifft. Es gab bei mir Zeiten, in denen ich richtig viel gelesen habe. Es gab aber auch eine Leseflaute, die mich lange geärgert hat.

So sieht die Statistik aus:

Erste Halbjahresstatistik 
01.01.2020 bis 30.06.2020:
58 Bücher mit 23.444 Seiten gelesen und 18 Hörbücher gehört
Ø Seiten pro Monat: 3.907 Seiten
Bester Monat: JANUAR + JUNI

 
Jahreshighlights:

Erstes Halbjahr
fortlaufend: Eve-Dallas-Reihe ~ J. D. Robb
Robert-Hunter-Reihe ~ Chris Carter
The Stand ~ Stephen King *REZENSION*
Die Sieben-Schwestern-Reihe ~ Lucinda Riley
Nicht weg und nicht da ~ Anne Freytag *REZENSION*
Dead Zone ~ Stephen King *REZENSION*
Ein Mord wird angekündigt ~ Agatha Christie
Terror ~ Ferdinand von Schirach
Der Pferdeflüsterer ~ Nicholas Evans Rezension folgt

Eure Melli

Was waren Eure Highlights im ersten Halbjahr 2020?

**unbezahlte Werbung**

Sonntag, 5. Juli 2020

[Lesemonat] Juni 2020

Hey Ihr Lieben,

heute gibt es meine gelesenen Bücher im Juni. Insgesamt habe ich dreizehn Bücher gelesen und ein Hörbuch gehört. Es war sogar ein Jahreshighlight darunter, leider endete der Monat aber mit zwei Enttäuschungen.

Hier seht Ihr die Printausgaben:


Freitag, 3. Juli 2020

[Neuzugänge] Juni 2020

Hey Ihr Lieben,

heute stelle ich Euch meine Neuzugänge aus Juni vor. Es sind ein paar eBooks dabei, die ich alle bereits gelesen habe. Sie sind dann im Lesemonat noch einmal ausführlicher zu finden.

Insgesamt sind zehn Bücher bei mir eingezogen, von denen ich acht Bücher direkt weggelesen habe. Das ist ein sehr guter Schnitt!

Drei Bücher sind als Printversion eingezogen:

Mittwoch, 1. Juli 2020

[Die Rache des SuB] Juli 2020



Hallöchen,

hier ist Horst, Mellis SuB. Heute kommen so einige Bücher auf uns zu.

Endlich geht es weiter mit dieser Challenge. Es geht bei uns darum, die noch ungelesenen Neuzugänge aus 2017, 2018 und 2019 endlich zu lesen. Alle Regeln und Infos könnt Ihr *HIER* noch einmal nachlesen. Schauen wir uns mal die Zahlen an:

Neuzugänge Juli
2017: 47 Bücher
2018: 10 Bücher
2019: 7 Bücher
insgesamt: 64 Bücher

davon bereits bis heute gelesen/aussortiert
2017: 34 Bücher
2018: 10 Bücher
2019: 6 Bücher
insgesamt: 50 Bücher

Die Rache des SuB ~ noch offene Bücher
2017: 13 Bücher
2018: 0 Bücher
2019: 1 Buch
insgesamt: 14 Bücher


14/64 Bücher sind also noch zu lesen. Ähm ja. Das kann man jetzt positiv oder negativ sehen. Wir sehen das mal positiv^^

Montag, 29. Juni 2020

[Ankündigung] Leserunde zu "Der Verrat" von John Grisham



Hey Ihr Lieben,

heute gibt es - etwas spät, aber besser spät als nie - die Ankündigung zu einer neuen Leserunde von Julia (*Julias Sammelsurium*) und mir.

Wir lesen ab dem 01.07.2020 gemeinsam "Der Verrat" von John Grisham. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich uns anzuschließen. Wir lesen auf dem Blog von Julia.

Inhalt:
Michael Brock ist der aufsteigende Stern bei einer einflussreichen Anwaltskanzlei in Washington D. C. Er führt ein Leben auf der Überholspur, bis eine Geiselnahme sein Leben vollkommen verändert. Der Geiselnehmer, ein herunterkommener Obdachloser, wird erschossen. Michael forscht nach den Hintergründen diser Tat und spürt ein schmutziges Geheimnis auf. (Quelle: Verlagsseite)

Leseabschnitte:
Anfang bis einschließlich Kapitel 9 (S. 1 bis S. 104)
Kapitel 10 bis einschließlich Kapitel 18 (S. 105 bis S. 210)
Kapitel 19 bis einschließlich Kapitel 27 (S. 211 bis S. 309)
Kapitel 28 bis Ende (S. 310 bis Ende)

Wir freuen uns auf die Leserunde und auf Euch, wenn ihr Lust habt, teilzunehmen.

Eure Melli

**unbezahlte Werbung**

Sonntag, 28. Juni 2020

[Buchrezension] "Das dänische Mädchen" von David Ebershoff



- Goldmann Verlag
- 2000 erschienen
- 380 Seiten
- übersetzt von Werner Schmitz

Inhalt/Klappentext
Kopenhagen 1925. Der dänische Landschaftsmaler Einar Wegener führt mit seiner Frau Greta, ebenfalls eine Malerin, ein bewegtes Künstlerleben und eine glückliche Ehe. Bis Greta ihren Mann bittet, in Frauenkleidern für sie Modell zu stehen: Einar verwandelt sich in „Lili“, und schon bald ist seine Rolle als Frau mehr als nur ein Spiel. Schließlich steht Greta vor der Frage, was man tut, wenn der Mensch, den man liebt, plötzlich ein ganz anderer ist.

Meinung
Dieser Roman basiert auf Tagebucheinträgen und Berichten über Lili Elbe. Sie war eine der ersten Transfrauen, die sich einer bzw. mehreren geschlechtsangleichenden Operation(en) unterzog.

Das Buch spielt ca. 1925 bis 1931 in Dresden, Kopenhagen und Paris. Somit ist es sehr realitätsnah. Auch Lilis Seelenleben empfand ich als authentisch und real dargestellt.