"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Samstag, 18. Juli 2015

[Buchrezension] "Abgeschnitten" von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos


- Droemer Verlag
- 2012 erschienen
- 395 Seiten
- Einzelband

Der erste Satz

"Das Blut gefällt mir nicht!"



Die Autoren
Sebastian Fitzek wurde 1971 in Berlin geboren, wo er heute noch lebt und als freier Autor arbeitet.

Michael Tsokos wurde 1967 in Kiel geboren und ist Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner. Als solcher ist er im In- und Ausland tätig. Außerdem moderiert er ein Forensik-TV-Format und hat Fallsammlungen veröffentlicht.


Inhalt
Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet in einer Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Sie wurde verschleppt und für Herzfeld beginnt eine Schnitzeljagd, die bis nach Helgoland führt. Doch die Insel wurde wegen eines Orkanes evakuiert, so dass nur noch wenige Menschen geblieben sind, unter ihnen die Comiczeichnerin Linda, die sich auch bald in einem Albtraum wiederfindet...


Meinung
Ich habe ja inzwischen schon einige Bücher von Sebastian Fitzek gelesen und finde auch dieses wieder gelungen. Dass er mit einem richtigen Rechtsmediziner zusammengearbeitet hat, finde ich toll, weil ich so in den entsprechenden Szenen gemerkt habe, dass Michael Tsokos weiß, wovon er schreibt. Ich denke, dass es auf jeden Fall einen Unterschied macht, wenn jemand "nur" gut recherchiert oder selbst auf Erfahrungen zu einem speziellen Thema zurückgreifen kann. Dadurch gewinnt die Handlung an Authentizität.

In die Protagonisten konnte ich mich gut hineinversetzen, vor allem in Linda, die ohne ihr Zutun in die Geschehnisse hineingezogen wird.

Die Auflösung am Ende fand ich ein bisschen vorhersehbar, weil ich inmitten des Buches den Verdacht hatte, dass es genauso endet, wie es schließlich ausgeht. Aber das tut der Spannung für mich trotzdem keinen Abbruch, weil ich mir dann wieder nicht sicher war und wissen wollte, wie es nun wirklich weitergeht.

Fitzek und Tsokos haben zusammen einen Thriller geschrieben, der es meiner Meinung nach zu recht auf die Bestsellerlisten geschafft hat. Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn beide ein weiteres gemeinsames Buchprojekt in Angriff nehmen würden.

Bewertung
♥♥♥♥♡

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen