"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Donnerstag, 7. September 2017

[Lesemonat] August 2017

Hey Ihr Lieben,

seit ein paar Tagen hat der September Einzug gehalten und es ist Zeit, einen Blick auf den August zu werfen.


Der August war insgesamt ein recht stressiger Monat, weshalb auch nicht ganz so viel Zeit für Rezensionen und sonstige Posts blieb. Mellis Buchleben wurde vier Jahre alt, das war für mich auf jeden Fall ein Highlight. Den entsprechenden Beitrag verlinke ich noch mal *HIER*.

Gelesen habe ich zwar weniger als im Juni und Juli, trotzdem bin ich mehr als zufrieden mit den folgenden Büchern:

1. Michel muss mehr Männchen machen - Astrid Lindgren (141 Seiten) 5/5
[Hörbuch] Im Tal des Fuchses - Charlotte Link 4/5
2. Esyia - Die Welt von Utvalin - Erstes Buch - Stephan Strauch (324 Seiten) 4/5 *REZENSION*
3. Blutroter Frost - Meredith Winter (358 Seiten) 4/5 *REZENSION*
4. Michel bringt die Welt in Ordnung - Astrid Lindgren (178 Seiten) 5/5
5. Magdalena 24 h - Magdalena Nirva (379 Seiten) 4/5 *REZENSION*
6. Blutpsalm - Meredith Winter (208 Seiten) 4/5 *REZENSION*
7. Tote Tunte - Jutta Profijt (135 Seiten) 4/5 *REZENSION*
8. Muschelknacker - Edward Lee und John Pelan (187 Seiten) 3/5
9. Der Teratologe - Edward Lee und Wrath James White (136 Seiten) 2/5
10. Under Ground - S. L. Grey (383 Seiten) 4/5 Rezension folgt
11. Die Neue - Sarah Bannan (365 Seiten) 4/5 Rezension folgt
[Hörbuch] Fußball und noch viel mehr - Irene Margil und Andreas Schlüter 4/5
12. Stiefkind - S. K. Tremayne (385 Seiten) 3/5 Rezension folgt
Statistik
12 Bücher mit 3.179 Seiten gelesen und 2 Hörbücher gehört 
Ø pro Tag: 103 Seiten
Neuzugänge: 2 Bücher
SuB: 136 Bücher 

Highlight: Michel aus Lönneberga von Astrid Lindgren ist einfach unschlagbar :D
Enttäuschung: Der Teratologe von Edward Lee und Wrath James White
Überraschung: Die Neue von Sarah Bannan

Was war sonst noch los
Im August habe ich "Pretty Little Liars" mittendrin abgebrochen. Mich konnte es nicht packen. Dann habe ich mich (absichtlich) hinsichtlich A gespoilert und trotzdem hat es mich dann nicht interessiert, wie es alles so kam und so weiter.

Stattdessen habe ich Ende des Monats mit "Lost" angefangen und bin sofort in die Serie verliebt - bis heute :D Ich gucke fast täglich ein bis zwei Folgen und ich mag es einfach total gerne.

Ich bin fußballbegeistert und froh, dass der Ball endlich wieder rollt. Ich fiebere auf die WM hin und gucke in der Zwischenzeit die Bundesliga. Früher hat mich Fußball null interessiert und jetzt nimmt es viel Platz in meinem Leben ein. Das ist einfach nur schön.

Ich habe die Plattform LOVELYBOOKS wieder für mich entdeckt. Vor knapp zwei Jahren habe ich mich dort angemeldet und es dann nie richtig genutzt. Vor Kurzem wurde ich daran erinnert und ich aktualisierte gleich mein Profil. Nach und nach werde ich auch dort meine Rezensionen und Sonstiges online stellen.


Vorfreude September

Im September steht in Sachen Büchern der Endspurt bei der SuB-nix-Challenge an und ich bin ausnahmsweise froh, wenn ich das Ganze gut über die Bühne bringe- drastisch formuliert. Es hat Spaß gemacht, die Bücher auszusuchen und sich nun daran halten zu "müssen", ist ein bisschen anstrengend. Aber noch bin ich motiviert, zumal ich gerade ein paar Tage frei habe und ich möchte die Zeit zum Lesen nutzen. Natürlich lese ich nicht nur, nutze aber die freien Minuten.

Deshalb gibt es für September wieder keine Leseliste, weil die Bücher soweit fest stehen. Aber für Oktober habe ich wieder total Lust darauf. Dann steht auch der Stephen-King-Monat an. Ich freue mich drauf :)

Welche Bücher haben Euch im August begleitet?


Eure Melli ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen