"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Mittwoch, 29. November 2017

[Buchrezension] "Wintermädchen" von Laurie Halse Anderson



- Ravensburger Verlag
- 2010 erschienen
- 352 Seiten




Inhalt
"Wintermädchen" erzählt die Geschichte von Lia und ihrer Krankheit - Magersucht.
Meinung
Bei Rezensionen gehe ich nur selten auf das Cover ein, aber hier möchte ich es gerne mit einbinden. Erst auf den zweiten Blick habe ich den Arm links bemerkt, der sogar vom Gewicht eines Schmetterlings zu Boden gedrückt wird. Besser hätte man es nicht darstellen können, denn Lia möchte abnehmen und wäre am liebsten unsichtbar.

Bei Nahrungsmitteln ist die Kalorienzahl immer in Klammern dahintergesetzt, so dass mir als Leser  und Lia als Protagonistin die ganze Zeit die Krankheit präsent war. Ich habe mit Lia mitgefühlt, wollte sie manchmal aber auch schütteln. Die Autorin hat einzigartig recherchiert und konnte mir die Problematik dadurch mit dem nötigen Ernst nahe bringen. Für mich ist es ein Buch, das sich schwer besprechen lässt und auf jeden Fall nachklingt.

Insgesamt ist es eine in sich runde Geschichte. Das Thema Magersucht wird authentisch behandelt, soweit ich das beurteilen kann. Betroffenen würde ich von dem Buch abraten, weil sie ggf. getriggert werden könnten.

Bewertung
♥♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Deiner Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang, in dem Du ihn mitgeteilt hast, erhoben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars werden Deine angegebenen Daten gespeichert. Dein angegebener Name, Dein verwendetes Bild und Deine Mitteilung werden veröffentlicht.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich damit einverstanden. Wenn Dein Kommentar gelöscht werden soll, wende Dich bitte via E-Mail an mich (findest Du im Impressum).