"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Sonntag, 10. September 2017

[Buchrezension] "Population Zero" von Wrath James White



- Festa Verlag
- ab 18 Jahren!
- nur über den Verlag erhältlich
- 2009 erschienen
- 152 Seiten
- übersetzt von Fabian Dellemann

Der erste Satz

"Honeys Magen wogte unter Todds Hand, als er ihren aufgeblähten Bauch rieb."



Inhalt
Die Weltbevölkerung wächst stetig. Dem möchte Todd entgegenwirken, der beim Sozialamt arbeitet. Dort erlebt er, wie Kinder in die Welt gesetzt werden, ohne dass sich deren Eltern ihrer Verantwortung bewusst sind. Sein Plan: alle Frauen zu sterilisieren...

Meinung
Das Buch hat bei genauerer Betrachtung einen sehr ernsten Hintergrund, denn auf der Erde leben immer mehr Menschen. Diese Grundidee fand ich genial und erschreckend real. Natürlich ist Todds Idee, alle Frauen zu sterilisieren, für mich nicht vertretbar, trotzdem ist es ein interessanter Ansatz, um das Problem zu beheben ;-).

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Ich konnte mitfühlen, habe aber auch oft geschmunzelt, vor allem zu Beginn, als die Sozialhilfeempfänger klischeehaft dargestellt wurden.

Zum Ende hin kommen auch all jene auf ihre Kosten, die Splatter mögen, denn es geht ordentlich zur Sache. 

Das Buch enthält immer wieder eklige und blutige Szenen, die detaillierte Beschreibungen beinhalten, und ist zurecht ab 18 Jahren. Für mich ist es eine grandiose Extrem-Horror-Umsetzung der Hintergrundidee.

Trotz seiner Kürze ist es eine tiefgründig erzählte Geschichte. Ich mag den Autoren von Buch zu Buch mehr.

Bewertung
♥♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen