"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Montag, 12. November 2018

[Buchrezension] "Ohne Hund? Geht gar nicht!" von Ellen Sell



- net-Verlag
- 2018 erschienen
- 238 Seiten

Inhalt
Hunde begleiten Ellen Sell schon ihr Leben lang. In diesem Buch beschreibt die Autorin ihr Leben mit jenen Hunden. Dabei lernt der Leser nicht nur die Vierbeiner, sondern auch Ellen Sell näher kennen.



Meinung
Schon als Kind hat mich Ellen Sell als Autorin von "Yvonne Stachelbeere" (*meine Rezension*) begeistert. Ich habe immer gedacht, dass das eine fiktive Geschichte ist. Allerdings steckt ein Fünkchen Wahrheit darin. Denn Ellen Sell hat - wie Hanna im Buch - als Au-Pair in der Schweiz gearbeitet. 

Diese und viele weitere Anekdoten und Informationen zu Ellen Sell sind in "Ohne Hund? Geht gar nicht!" enthalten. Es ist eine Art Biographie anhand der Tiere in Ellen Sells Leben, die sie durch die verschiedenen Lebensabschnitte begleitet haben. 

Dieser Bezug hat es für mich zu etwas Besonderem gemacht. Ich lese auch im Allgemeinen gerne Biographien, habe aber noch nie eine gelesen, bei der die Vierbeiner im Leben des Autors eine so große Rolle gespielt haben. 

Zahlreiche Farbfotografien untermalen die Biographie. Das war hier vor allem bezüglich der Hunde passend, da ich nicht alle Rassen kenne und einiges Neues lernen konnte. Viele Informationen zu Hunden im Allgemeinen und denen, die vorkommen, im Besonderen streut die Autorin in die Handlung ein. 

Für mich ist es eine kurzweilige Lektüre gewesen und es hat Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen und mehr über die Autorin und ihre Hunde zu erfahren. Das Buch ist geeignet für Kinder ab zwölf Jahre und dann bis ins hohe Alter. 

Ich fand es unterhaltsam, aber auch traurig, denn leider hat auch jedes noch so schöne Hundeleben mal ein Ende. Ich konnte den Verlust durchaus nachvollziehen, auch wenn ich selbst nie einen Hund besessen habe. Andere Tiere haben mein Leben begleitet, die auch jahrelang als vollwertige Familienmitglieder dazu gehört haben. Umso schmerzlicher ist dann immer der Verlust, aber er gehört nun mal dazu. 

Ich mochte diese besondere Biographie sehr gerne und kann sie vor allem Hundeliebhabern weiterempfehlen. 

Bewertung
♥♥♥♥

**Vielen Dank an Ellen Sell für das Rezensionsexemplar!**

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Deiner Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang, in dem Du ihn mitgeteilt hast, erhoben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars werden Deine angegebenen Daten gespeichert. Dein angegebener Name, Dein verwendetes Bild und Deine Mitteilung werden veröffentlicht.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich damit einverstanden. Wenn Dein Kommentar gelöscht werden soll, wende Dich bitte via E-Mail an mich (findest Du im Impressum).