"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Montag, 15. April 2019

[Hörbuchrezension] David Nathan liest "Ich versprach Dir die Liebe" von Priscille Sibley



- Lübbe Audio Verlag
- 2014 erschienen
- Spieldauer: 7 h 12 min.
- Sprecher: David Nathan

Inhalt
Nach einem tragischen Unfall liegt Elle im Koma, ohne Hoffnung auf Heilung. Schon immer hat sie sich gegen lebensverlängernde Maßnahmen ausgesprochen. Doch dann erfährt ihr Ehemann: Seine Frau ist schwanger - und er weigert sich, die Maschinen abstellen zu lassen ...

Was bedeutet es, über Leben und Tod eines geliebten Menschen, der keine Stimme mehr hat, entscheiden zu müssen? Davon handelt dieser weise Roman und erzählt zugleich eine unglaublich anrührende Liebesgeschichte.

Meinung

David Nathan gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Hörbuchsprechern Deutschlands. Ob das auch auf meinen Geschmack zutrifft, wollte ich schon lange mal testen. Nun war es so weit. Ich entschied mich für ein gefühlvolles Hörbuch und wurde nicht enttäuscht. 

"Ich versprach Dir die Liebe" ist eine Geschichte, die mit wenig Figuren auskommt, die dafür umso mehr Tiefgang haben. David Nathan hat die besondere Atmosphäre und Gefühlswelt mit seiner Stimmfarbe perfekt eingefangen und wiedergegeben. 

Ich habe die ganze Zeit mit Elles Ehemann mitgelitten und fragte mich ständig, wie ich gehandelt hätte/handeln würde. Die Autorin spielt hier nicht nur mit den Gefühlen ihrer Protagonisten, sondern auch mit denen des Lesers. Es geht einerseits um die Frage, ob dem letzten Wunsch der Patientin entsprochen wird. Andererseits liegt hier noch die Besonderheit vor, dass die Patientin schwanger ist. Das hat noch einmal ein ganz anderes Licht auf die Situation geworfen.

Es ist sehr ruhig erzählt, was zur Handlung passt und eine gewisse Traurigkeit schafft, die ich als Leser gespürt habe.

Für mich ist es ein Hörbuch, das mich mitgerissen und in den Sog seiner Geschichte gezogen hat. Ich fand es spannend und es hallt noch eine Weile nach.

Bewertung
♥♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Deiner Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang, in dem Du ihn mitgeteilt hast, erhoben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars werden Deine angegebenen Daten gespeichert. Dein angegebener Name, Dein verwendetes Bild und Deine Mitteilung werden veröffentlicht.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich damit einverstanden. Wenn Dein Kommentar gelöscht werden soll, wende Dich bitte via E-Mail an mich (findest Du im Impressum).