"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Sonntag, 19. Juli 2020

[Buchrezension] "Das Café am Rande der Welt" von John Strelecky


- dtv Verlag
- 2003 erschienen
- 127 Seiten
- übersetzt von Bettina Lemke

Inhalt
John kommt zufällig in ein Café und wird dort mit den Fragen des Lebens konfrontiert.

Meinung
In einer Leserunde las ich dieses Buch. Es interessierte mich schon länger, weil es in aller Munde zu sein schien.

Zuerst zum Positiven: Die Illustrationen untermalen die Geschichte ganz hervorragend. Ich konnte mit den drei gestellten Fragen etwas anfangen, allerdings habe ich mich zuvor schon mit ihnen beschäftigt, so dass sie nichts Neues für mich waren. Ich möchte sie in meiner Rezension nicht verraten, weil es doch sehr viel vorwegnehmen könnte.

Ich kann den Aussagen des Buches nur teilweise zustimmen. Um auch hier nicht zu viel zu verraten, muss ich etwas kryptisch bleiben. Ich denke nicht, dass man nur dann glücklich sein kann, wenn man seinen "Zweck der Existenz" herausgefunden hat. Außerdem kommt es in meinen Augen darauf an, insgesamt positiv zu denken, um Gutes anzuziehen. Das hat meiner Ansicht nach eher etwas damit zu tun, was man denkt, welche Einstellung man hat als nur damit, was man tut. Und: Man muss daran glauben, sonst funktioniert es auf jeden Fall nicht (so gut).

Ich glaube, dass das Buch eher für Menschen geeignet ist, die sich zuvor noch nie Gedanken über die Fragen des Lebens gemacht haben.

Mich persönlich hat es doch etwas enttäuscht, weil ich hohe Erwartungen hatte. Diese wurden nicht erfüllt, weil ich bereits ähnliche Bücher kenne. Trotzdem mochte ich die Geschichte an sich und quasi die Erzählungen innerhalb der Geschichte.

Bewertung
♥♥♥

2 Kommentare:

  1. Hallo Melli,

    ich glaube, ich habe das Buch sogar vor Jahren gelesen. Es hat aber keinen bleibenden Eindruck hinterlassen.

    Liebe Grüße & schönen Abend,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicole,

      das kann ich gut verstehen. Auch ich hatte mir hier mehr erhofft, vielleicht sogar einen Aha-Effekt. Aber den hat man wohl nur, wenn man sich noch so gar nicht mit dem Thema beschäftigt hat.

      Liebe Grüße Melli

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Deiner Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang, in dem Du ihn mitgeteilt hast, erhoben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars werden Deine angegebenen Daten gespeichert. Dein angegebener Name, Dein verwendetes Bild und Deine Mitteilung werden veröffentlicht.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich damit einverstanden. Wenn Dein Kommentar gelöscht werden soll, wende Dich bitte via E-Mail an mich (findest Du im Impressum).