"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Sonntag, 9. September 2018

[Lesemonat] August 2018

Hey Ihr Lieben, 

heute gibt es meinen Lesemonat August für Euch. Es war ein sehr erfolgreicher Lesemonat, weil ich unter anderem endlich eine Reihe beenden konnte, was mich wirklich freut.




Außerdem nahm ich an einer Leserunde teil, was mir auch viel Spaß gemacht hat. Auf dem Bild seht Ihr nur einen Bruchteil der gelesenen Bücher, weil ich im August vermehrt auf eBooks zurückgegriffen und viele geliehene Bücher gelesen und bereits zurückgegeben habe. 

Überblick über meine gelesenen Bücher:

1. In einer kleinen Stadt - Stephen King (860 Seiten) 4/5 *Rezension*
2. Als ich in meinem Alter war - Torsten Sträter (224 Seiten) 3/5
3. Gespräche auf einem absurden Planeten - Emil Horowitz (175 Seiten) 3/5 *Rezension*
4. ... und ich will nicht gnädig sein! - Wolfgang Wirth (348 Seiten) 4/5 *Rezension*
5. Die mächtige Zauberin - Michael Scott (528 Seiten) 4/5
6. Night School 4 - C. J. Daugherty (414 Seiten) 3/5
[Hörbuch] Tintenherz - Cornelia Funke 5/5 Rezension folgt
7. Night School 5 - C. J. Daugherty (395 Seiten) 4/5
[Hörbuch] Das bisschen Hüfte, meine Güte. - Renate Bergmann 4/5
8. Wir vom Brunnenplatz - Christine Fehér (120 Seiten) 4/5

Statistik
8 Bücher mit 3.064 Seiten gelesen und 2 Hörbücher gehört
Ø pro Buch: 383 Seiten

Autor ♀: 5 = 50 %
Autor ♂: 5 = 50 %
Neuzugänge: 20 Bücher
SuB: 185 Bücher

Highlight: Hörbuch ~ "Tintenherz" von Cornelia Funke (Rezension folgt)
Enttäuschung: keine
Überraschung: "Wir vom Brunnenplatz" von Christine Fehér (ich wusste gar nicht mehr, was "Ich schenk Dir eine Geschichte" für eine tolle Reihe ist!)

Die Bücher im Einzelnen (Rezensionen sind jeweils oben im Überblick verlinkt)

In einer kleinen Stadt - Stephen King (860 Seiten) 4/5 HORROR
Hier verweise ich auf meine Rezension und bedanke mich bei den Mädels nochmal für die tolle Leserunde ♥

Als ich in meinem Alter war - Torsten Sträter (224 Seiten) 3/5 HUMOR
Torsten Sträter ist Comedian und hier kann man einige seiner Texte selbst nachlesen. Aber genau das hat es für mich ein bisschen schwierig gestaltet. Ich sehe ihn einfach viel lieber auf der Bühne (im TV), als dass ich seine Texte still für mich lese.

Gespräche auf einem absurden Planeten - Emil Horowitz (175 Seiten) 3/5 KURZGESCHICHTEN
Auch hier verweise ich auf meine Rezension. 

... und ich will nicht gnädig sein! - Wolfgang Wirth (348 Seiten) 4/5 THRILLER
Ich verweise auf meine Rezension.

Die mächtige Zauberin - Michael Scott (528 Seiten) 4/5 FANTASY
Vier Herzen habe ich vergeben, obwohl es ein recht zähes Buch für mich war. Es hatte einige Längen und das liegt wahrscheinlich daran, dass es sehr vielschichtige Fantasy ist. Wer so etwas mag, wird die Reihe lieben.

Night School 4 - C. J. Daugherty (414 Seiten) 3/5 FANTASY 
Night School 5 - C. J. Daugherty (395 Seiten) 4/5 FANTASY
Eine Reihe, die vielversprechend begann, sich aber dann doch eher zu einer Dreiecksgeschichte entpuppte, was mich nicht so ganz überzeugen konnte. Aber ich freue mich dennoch, eine Reihe beendet zu haben, die ich erst ewig auf der Wunschliste und zumindest die ersten Bände dann hier noch eine Weile stehen hatte. Den Hype kann ich allerdings nach wie vor nicht nachvollziehen. 

[Hörbuch] Tintenherz - Cornelia Funke 5/5 FANTASY
Diese Vertonung von "Tintenherz" hat mich regelrecht umgehauen. Es ist eine gekürzte Version, was ein bisschen schade ist, denn ich hätte noch viel länger zuhören können! Meine Rezension kommt hoffentlich in Kürze online.

[Hörbuch] Das bisschen Hüfte, meine Güte. - Renate Bergmann 4/5 HUMOR
Ein Hörbuch, das ich aufgrund einiger Ansichten der Autorin kurzerhand unterbrochen, dann aber doch beendet habe. Und ich habe es nicht bereut! Die Geschichten, die uns Renate Bergmann hier erzählt, waren im Großen und Ganzen erfrischend anders und interessant, weil sie aus ihrem Alltag als Rentnerin erzählt. Und da passieren die skurrilsten Dinge!

8. Wir vom Brunnenplatz - Christine Fehér (120 Seiten) 4/5 KINDERBUCH
Es ist ein Teil der Reihe "Ich schenk Dir eine Geschichte", das jährlich herausgegeben wird. Mich konnte dieser Band begeistern und ich habe wieder erlebt, wie sehr ich solche Kinderbücher zwischendurch liebe.

Insgesamt war es für mich ein guter Lesemonat, weil ich keine Enttäuschungen erlebt habe und in neue Geschichten eintauchen konnte. Mein SuB ist angewachsen, aber ich glaube, er freut sich darüber (Horst kichert im Hintergrund). Und er zählt schon die Tage, bis er wieder zu Wort kommen darf. Aber vorher muss noch der ein oder andere Beitrag von mir getippt werden! Jetzt wird erstmal weitergelesen.

Eure Melli ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Deiner Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang, in dem Du ihn mitgeteilt hast, erhoben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars werden Deine angegebenen Daten gespeichert. Dein angegebener Name, Dein verwendetes Bild und Deine Mitteilung werden veröffentlicht.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich damit einverstanden. Wenn Dein Kommentar gelöscht werden soll, wende Dich bitte via E-Mail an mich (findest Du im Impressum).