"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Dienstag, 25. September 2018

[Buchrezension] "Rendezvous mit einem Mörder" von J. D. Robb




[**unbezahlte Werbung durch Verlinkung**]*Bildquelle*

- Blanvalet Verlag
- 2001 erschienen
- 382 Seiten
- Reihe, die aktuell 35 Bände umfasst

Inhalt
Eve Dallas hatte eine schwere Kindheit und wird später Lieutenant bei der New Yorker Polizei. Die Ermittlungen in einem Mordfall führen sie zu Roarke, einem Milliardär. Er ist verdächtig und doch kommt Eve ihm näher, als ihr lieb sein kann...

Meinung
Inzwischen habe ich schon einige Ermittler kennengelernt, die in ihrer Vergangenheit Schreckliches erlebt haben und taff sind. Trotzdem wurden meine Erwartungen an diese Reihe bei Weitem übertroffen. 


Im Vordergrund stehen die Fälle, die Eve Dallas zu lösen hat. Immer wieder kommen dabei Erinnerungen in ihr hoch, die mich aber nicht nerven oder ähnliches, sondern mir als Leser helfen, sie besser zu verstehen und ihre Persönlichkeitsentwicklung nachzuvollziehen. Es macht Eve zu dem, wer sie ist. 

In ihre Fälle sind immer wieder Personen aus ihrem näheren Umfeld integriert. Das ist tatsächlich in fast jedem Fall so und ich dachte zu Anfang, dass das ein Problem für mich werden könnte, da ich unnötige Wiederholungen in Büchern nicht mag. Aber bis jetzt (aktuell lese ich Band 8), finde ich es einfach großartig, wie J. D. Robb die Maschen zieht und alles miteinander verbindet und vernetzt. 

Besonders hervorheben möchte ich, dass die Bücher im Jahr 2058 spielen und es jede Menge neue Erfindungen gibt, die heute in unserer realen Welt (noch) nicht existieren. Das finde ich richtig spannend, weil der Ideenreichtum der Autorin grenzenlos ist und mich immer wieder beeindruckt. 

Ich bin kein Fan von kitschigen Liebesromanzen und hatte ein bisschen befürchtet, dass ich mit diesem Part der Reihe nicht gut zurechtkommen würde. Meine Befürchtungen waren vollkommen unbegründet, denn ich mag die Mischung aus Kriminalfall, Zeit, in der es spielt, Erotik und Humor sehr gerne. Die erotischen Szenen finde ich ebenso gelungen wie die spritzigen Dialoge, die sich die Protagonisten liefern. 

Ich empfehle die richtige Reihenfolge wie immer bei Buchreihen, aber hier ganz besonders, weil manchmal Bezüge zu früheren Fällen hergestellt werden und die Nachvollziehbarkeit der Persönlichkeitsentwicklung nur Spaß macht in meinen Augen, wenn man die richtige Reihenfolge einhält.

Die Folgebände haben für mich definitiv das gleiche hohe Niveau wie dieser Auftakt, denn ich habe in einem Monat die ersten sechs (!) Bände verschlungen und ich glaube, das sagt schon alles :)

Bewertung
♥♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Deiner Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang, in dem Du ihn mitgeteilt hast, erhoben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars werden Deine angegebenen Daten gespeichert. Dein angegebener Name, Dein verwendetes Bild und Deine Mitteilung werden veröffentlicht.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich damit einverstanden. Wenn Dein Kommentar gelöscht werden soll, wende Dich bitte via E-Mail an mich (findest Du im Impressum).