"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Donnerstag, 11. Juli 2019

[Reihen-Hörbuch-Rezension] Anne Moll liest "Die Wanderhure" Band 1 bis 6 von Iny Lorentz

- Lübbe Audio Verlag
- 2010 bis 2014 erschienen
- Spieldauer: je Band ca. 413 min.
- Sprecherin: Anne Moll
 
Die Reihe
Die Wanderhure
Die Kastellanin
Das Vermächtnis der Wanderhure
Die Tochter der Wanderhure
Töchter der Sünde
Die List der Wanderhure
Die Wanderhure und die Nonne
 
Inhalt (Booklet)
Marie ist eine brave Bürgerstochter aus Konstanz. Als ein junger Graf um sie freit, ist ihr Vater überglücklich. Doch eine böse Intrige zerstört alle Hoffnungen und Maries Zukunft ...
Meinung

Von Iny Lorentz habe ich schon einige Romane gelesen und mochte sie alle sehr gerne. Ich würde sogar so weit gehen und behaupten, dass sie zu meinen Lieblingsautorinnen im Genre der historischen Romane gehört. Als ich auf der Suche nach einer neuen Hörbuchreihe war, kam mir "Die Wanderhure" da gerade recht. Ich hatte viel Gutes von der Reihe gehört und begann mit dem ersten Teil.
 
Zu Beginn musste ich mich an die Handlung, die Figuren und die Sprecherin gewöhnen. Bei den ersten Bänden gibt es auch immer eine Stimme, die den CD-Wechsel ankündigt. Das fand ich witzig, da ich die Hörbücher über die Onleihe bezog und somit keine CDs zu wechseln hatte :D.
 
Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase war ich aber auch schon mittendrin im Geschehen. Marie ist eine Protagonistin, mit der ich mitfiebern konnte. Ihre Lebensgeschichte zieht sich durch alle sechs Bände, die ich gehört habe. Es war toll, nach Beenden einer Geschichte in die nächste abzutauchen und die ganzen Figuren wieder "zu sehen"/mit ihnen weitere Zeit zu verbringen.
 
Nachdem ich mich auch an die Sprecherin gewöhnt hatte, war ihre Stimme sehr angenehm. Anne Moll führt mit viel Herzblut durch die Geschichte. Seien es Männerstimmen oder jene von Mägden, Sprachfehler oder Dialekte - sie kann einfach alles authentisch lesen. Ebenso hat sie mir als Hörer die Emotionen nähergebracht.
 
Die Geschichte(n) rund um Marie ist spannend und interessant und lädt geradezu zum Mitfiebern ein. Ich mag historische Romane sehr gerne und war teilweise sehr froh, damals noch nicht gelebt zu haben (bzw. mich nicht daran zu erinnern ;-)).
 
Die Bände waren gut recherchiert, so wie ich es von Iny Lorentz gewohnt bin. Ich hatte das Gefühl, dabei zu sein und alles hautnah zu erleben.
 
Wie gesagt habe ich Band 1 bis 6 gehört - und zwar innerhalb eines Monats. Das sagt schon alles. Inzwischen gibt es einen siebten Band, den ich mir wohl auch vornehmen werde, sobald es mich wieder packt und ich Lust auf Historisches habe.

Bewertung
Die Wanderhure ♥♥♥♥
Die Kastellanin ♥♥♥♥♥
Das Vermächtnis der Wanderhure ♥♥♥♥♥
Die Tochter der Wanderhure ♥♥♥♥♥
Töchter der Sünde ♥♥♥♥♥
Die List der Wanderhure ♥♥♥♥♥
 
**unbezahlte Werbung**

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Deiner Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang, in dem Du ihn mitgeteilt hast, erhoben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars werden Deine angegebenen Daten gespeichert. Dein angegebener Name, Dein verwendetes Bild und Deine Mitteilung werden veröffentlicht.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich damit einverstanden. Wenn Dein Kommentar gelöscht werden soll, wende Dich bitte via E-Mail an mich (findest Du im Impressum).