"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Donnerstag, 7. November 2019

[Buchrezension] "Der Sozius" von Lyl Boyd





Sozius Cover stehend






- Selfpublishing-Verlag: BoD Books on Demand
- erscheint 2019
- 116 Seiten (Tolino-Angabe)
- Originalsprache: Deutsch

Inhalt
Teresas großer Traum ist es, Schriftstellerin zu werden. Doch ihr Vater hat etwas dagegen. Trotzdem führt sie ihre Recherchen weiter und stößt im Rotlichtmilieu auf den so genannten Sozius. Teresa wittert mit dieser Story den großen Durchbruch. Doch dann fühlt sie sich verfolgt...

Meinung
In diesem Buch werden interessante Themen angesprochen und der Schreibstil war für mich sehr flüssig zu lesen.
 
Leider hat der Autor in meinen Augen das vorhandene Potenzial nicht richtig ausgeschöpft. Denn sowohl bei den Themen als auch bei den Charakteren bleibt er für meinen Geschmack zu sehr an der Oberfläche und behandelt nur das Hauptthema tiefgründiger. Ich hätte mir gewünscht, dass er auch die anderen Teile der Handlung detaillierter ausgearbeitet hätte. Hierfür möchte ich ein Beispiel geben. Eine Beziehung zwischen zwei Protagonisten wird vom Kennenlernen über Zusammenkommen, Zusammenziehen hin zu einer bestimmten Umständen geschuldeten räumlichen Trennung in nur wenigen Sätzen abgehandelt. Hier hätte der Autor tiefer gehen und diese Szenen ausarbeiten können.
 
Nach meiner Recherche schreibt Lyl Boyd eher Kurzgeschichten und das habe ich hier so ein bisschen gemerkt. Für eine Kurzgeschichte ist das Ganze mir allerdings zu lang, für einen Roman dagegen viel zu kurz. Die Bezeichnung "Kurzroman" passt also durchaus, mir war es aber zu kurz.
 
Ich hätte mir insgesamt mehr Tiefgang gewünscht, weil ich dann mit den Figuren vielleicht noch mehr hätte anfangen können. Positiv hervorheben möchte ich noch die vorhandenen queeren Charaktere, aber auch hier hätte es für mich persönlich gerne mehr ausgearbeitete Szenen geben können.

Insgesamt hat das Buch sehr viel Potenzial, das aber leider nicht ganz ausgeschöpft wird, weil es auf fast allen Ebenen (Figuren, Handlung etc.) oberflächlich bleibt und für mich nicht genug in die Tiefe gegangen wird.

Bewertung
♥♥♥♥

**Vielen Dank an Lyl Boyd für das Rezensionsexemplar!**
 
 
**Werbung wegen Rezensionsexemplars**

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Deiner Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang, in dem Du ihn mitgeteilt hast, erhoben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars werden Deine angegebenen Daten gespeichert. Dein angegebener Name, Dein verwendetes Bild und Deine Mitteilung werden veröffentlicht.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich damit einverstanden. Wenn Dein Kommentar gelöscht werden soll, wende Dich bitte via E-Mail an mich (findest Du im Impressum).