"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Freitag, 20. März 2020

[Aktion] Horst von Hochstapel, mein SuB, kommt zu Wort




Hallöchen Ihr Lieben,

ich bin es wieder, Euer Horst. Ein einziger Satz zu Corona von mir: Wie gut, dass Bücher sich nicht infizieren können!

Und heute darf ich im Rahmen der Aktion von *Anna* wieder zu Wort kommen. Boah, ich freue mich so! Das sind die Fragen:

1. Wie groß bist du aktuell?

Die Zahlen:
01.01.2020 - 91 Bücher
20.01.2020 - 83 Bücher
20.02.2020 - 78 Bücher
20.03.2020 - 73 Bücher

Ich hoffe, ich habe mich nicht verzählt ^^ Melli hatte einige Neuzugänge, hatte in der letzten Woche aber auch Urlaub und ich muss sagen, sie hat sich wirklich gut dem Lesen gewidmet. In der einen Woche hat sie immerhin fünf Bücher gelesen und drei aussortiert.

UPDATE: 89 Bücher?? Ich hatte mich natürlich verzählt :D Ich bin von völlig falschen Zahlen ausgegangen. Tatsächlich sind es 73 Bücher. Hätte mich auch gewundert ^^

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen - zeige mir deine drei neuesten Schätze!




In diesem Monat sind tatsächlich mal wieder ein paar Bücher eingezogen. Drei zeige ich Euch:



Diana Gabaldon: Outlander - Der Ruf der Trommel (Band 4)
Lucinda Riley: Die Sonnenschwester (Band 6)
Richard Laymon: Der Regen (Einzelband)

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es ein SuB-Senior, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?


Zuletzt gelesen hat Melli "Der Dienstagabend-Club" von Agatha Christie. Es hat ihr sehr gut gefallen. Eine Rezension ist wohl nicht geplant. Es handelt sich eher um kleinere Geschichten mit Miss Marple. Sie haben sozusagen eine gemeinsame Rahmenhandlung. Die Personen, die sich als "Dienstagabend-Club" treffen, erzählen sich merkwürdige Episoden und die anderen Teilnehmer stellen Vermutungen über die Rätsel an und darüber, was passiert sein könnte. 

4. Lieber SuB, es wird an der Zeit, mal etwas Spannung in deine Stapel zu bringen, zeig uns also diesen Monat Thriller und Krimis aus deinen Weiten bzw. jene Bücher, in denen sicher jemand umgebracht wird.


Hier zeige ich Euch den 19. Band von der Eve-Dallas-Reihe von J. D. Robb. Melli ist fleißig dabei, diese Reihe durchzusuchten. Im Moment tummeln sich die Bände 19 bis 23 im Regal.

Zum Abschluss noch ein kurzer Rückblick auf das Buch vom letzten Mal:






Ich hatte für Melli "Der Mann, der kein Mörder war" von Hjorth und Rosenfeldt bereitgelegt. Leider hat sie nicht dazu gegriffen. In nächster Zeit stehen zwei Leserunden an und Melli ist noch mit zwei anderen Reihen beschäftigt. Aber das Buch wird auf jeden Fall gelesen, sobald es möglich ist. Melli hat mir verraten, dass sie dem Buch auch genügend Zeit einräumen möchte und es in Ruhe lesen möchte.


Euer Horst

[**unbezahlte Werbung durch Verlinkung**]

Kommentare:

  1. Hey Horst,

    uiuiui, da ging es ja ganz schön bergauf bei dir. :D Aber solange Melli nebenbei auch fleißig liest, macht das ja nichts. :)
    Von deinen ganzen vorgestellten Büchern kennt Jenny leider gar keines. Aber wir drücken die Daumen, dass Melli das ausgewählte Buch bis nächsten Monat gelesen hat!

    Hier geht's zu meinem Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jennys SuB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jennys SuB,
      ich hatte mich natürlich verzählt bzw. bin von falschen Zahlen ausgegangen. Das hatte mich schon gewundert :D Es gab tatsächlch ein kleines Minus und kein Plus und es sind keine 89, sondern 73 Bücher. Puh!
      Danke, wir hoffen auch, dass das Buch nun gelesen wird und Melli auch das vorherige Buch noch schafft.
      Liebe Grüße Horst (und Melli)

      Löschen
    2. Hey Horst,

      oh, verzählen und dann nach unten korrigieren ist immer gut. :) Dann Glückwunsch zum Abbau!

      Liebe Grüße
      Jennys SuB

      Löschen
    3. Vielen Dank ♥ Ja, solange es nach unten korrigiert wird, ist alles gut :D

      Löschen
  2. Hallo Horst, :)
    fünf Bücher in einer Woche ist wirklich einiges. :O Das hat Marina schon länger nicht mehr gehabt.^^
    Die Schwestern-Reihe von Lucinda Riley interessiert Marina auch. :)
    Von Agatha Christie hat sie jetzt auch endlich mal was gelesen. Allerdings mit Hercule Poirot und das wird definitiv nicht das letzte gewesen sein. :)

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marina und Leo,

      Melli liest selten fünf Bücher in einer Woche :D Aber da viele ihrer Veranstaltungen ausgefallen sind, hat sie die Mehrzeit tatsächlich mal zum Lesen genutzt.

      Die Schwestern-Reihe kann Melli nur empfehlen. Sie liest aktuell Band 6 und hat im letzten Monat erst mit der Reihe (als Hörbücher) angefangen. Melli kann sowohl die Buchform als auch die Hörbücher empfehlen.

      Agatha Christie hat Melli auch endlich angefangen. Sie liest zunächst Miss Marple, bevor sie sich Hercule Poirot widmet.

      Liebe Grüße Horst (und Melli)

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Deiner Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang, in dem Du ihn mitgeteilt hast, erhoben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars werden Deine angegebenen Daten gespeichert. Dein angegebener Name, Dein verwendetes Bild und Deine Mitteilung werden veröffentlicht.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich damit einverstanden. Wenn Dein Kommentar gelöscht werden soll, wende Dich bitte via E-Mail an mich (findest Du im Impressum).