"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Sonntag, 1. März 2020

[Buchrezension] "Nachtschicht" von Stephen King



- Bastei Lübbe Verlag
- erschienen 1976 bis 1978
- übersetzt von verschiedenen Personen
- 524 Seiten

Inhalt
"Nachtschicht" enthält 20 Kurzgeschichten von Stephen King, die zwischen 1976 und 1978 u. a. in Zeitschriften erschienen sind.



Meinung
Mir fällt es immer ein bisschen schwer, Kurzgeschichtensammlungen zu rezensieren. Zum Inhalt möchte ich nicht so viel verraten, denn manche Storys sind nur wenige Seiten lang und da könnte jedes Detail schon spoilern. Ich finde es besser, wenn man (fast) nichts darüber weiß und sich dann überraschen lassen kann. 

Ich würde das Buch insgesamt ins Genre Horror einsortieren. Manche Geschichten sind gruseliger als andere. Die Geschichten haben mal mehr und mal weniger Gänsehaut bei mir verursacht. Es gibt Horrorelemente, die klar hervortreten, aber auch unterschwelligen Horror, der aufgrund seiner Alltäglichkeit schaurig ist.

Insgesamt war es für mich eine spannende Lektüre und ich habe viele der Geschichten sehr gut bewerten können. Mir hat vor allem gefallen, dass manche Storys das gleiche Setting haben wie in Kings Werken, die vor dieser Kurzgeschichtensammlung erschienen sind (z. B. "Brennen muss Salem" und "The Stand").

Mich hat vor allem beeindruckt, dass bereits in Kings frühesten Geschichten, egal ob kurz oder lang, sein besonderer Schreibstil hervortritt. Ich persönlich sehe in seinen Werken tatsächlich keine sprunghafte Entwicklung von Stil und Charakterzeichnung. Stattdessen habe ich das Gefühl, dass er sein Talent von Anfang an unter Beweis gestellt hat und es nur in Nuancen verbessern konnte, weil es bereits zu Beginn meiner Meinung nach nahezu perfekt war. 

Mit "Nachtschicht" kommen meiner Ansicht nach nicht nur King-Fans auf ihre Kosten, sondern auch Leser, die es zum ersten Mal mit seinen Kurzgeschichten versuchen möchten.

Bisher habe ich bei Rezensionen von Kurzgeschichtensammlungen nur meine Gesamtbewertung preisgegeben und wie oft ich welche Einzelbewertung vorgenommen habe. Hier möchte ich nun alle Einzelbewertungen aufführen, weil ich denke, dass das für den einen oder anderen interessant sein könnte. An einige wenige Geschichten kann ich mich tatsächlich kaum erinnern, andere jagen mir nur aufgrund des Titels Schauer über den Rücken...

Bewertung
Briefe aus Jerusalem

Spätschicht

Nächtliche Brandung
Ich bin das Tor
Der Wäschemangler
Das Schreckgespenst
Graue Masse
Schlachtfeld
Lastwagen
Manchmal kommen sie wieder
Erdbeerfrühling
Der Mauervorsprung
Der Rasenmähermann
Quitters, Inc.
Ich weiß, was du brauchst
Kinder des Mais
Die letzte Sprosse
Der Mann, der Blumen liebte
Einen auf den Weg
Die Frau im Zimmer
Gesamtwertung

**unbezahlte Werbung **

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Deiner Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang, in dem Du ihn mitgeteilt hast, erhoben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars werden Deine angegebenen Daten gespeichert. Dein angegebener Name, Dein verwendetes Bild und Deine Mitteilung werden veröffentlicht.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich damit einverstanden. Wenn Dein Kommentar gelöscht werden soll, wende Dich bitte via E-Mail an mich (findest Du im Impressum).