"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Mittwoch, 2. Mai 2018

[Buchrezension] "Rosemarys Baby" von Ira Levin




- Goldmann Verlag
- 1967 erschienen
- 247 Seiten



Inhalt
Rosemary und Guy ziehen in eine neue Wohnung um und sind glücklich, weil sie Nachwuchs erwarten. Doch es ist kein gewöhnliches Kind...
 
Meinung 
Ich mag Horrorgeschichten vor allem dann, wenn ihnen eine tiefgründige Geschichte zugrunde liegt. Genau das ist hier der Fall. 

Mich hat es im ersten Moment tatsächlich überrascht, wie toll Ira Levin uns hier von Rosemary und Guy erzählt. Alles scheint zunächst in Ordnung zu sein für die beiden, doch dann nehmen merkwürdige Geschehnisse ihren Lauf. Die Story fand ich richtig spannend und ich habe die Protagonisten gerne durch den Roman begleitet, weil sie mir ans Herz gewachsen sind. Bis auf wenige Details könnte sich das Ganze auch heute abspielen, was ich sehr interessant finde. Die Charaktere haben meiner Meinung nach eine hohe Authentizität.

Auch das Ende hat mich begeistert, weil es die Handlung in sich rund gemacht und abgeschlossen hat.

Insgesamt könnte man sagen, dass die Geschichte mit wenig Elementen auskommt, diese aber in meinen Augen so grandios beschrieben sind und eine solch interessante Entwicklung nehmen, dass das Buch mich auf vielen Ebenen begeistern konnte. 

Für mich ist es eine zeitlose Horrorgeschichte, die ich bestimmt irgendwann noch einmal lesen werde. Außerdem möchte ich auch gerne die Verfilmung sehen.

Bewertung
♥♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Deiner Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang, in dem Du ihn mitgeteilt hast, erhoben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars werden Deine angegebenen Daten gespeichert. Dein angegebener Name, Dein verwendetes Bild und Deine Mitteilung werden veröffentlicht.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich damit einverstanden. Wenn Dein Kommentar gelöscht werden soll, wende Dich bitte via E-Mail an mich (findest Du im Impressum).