"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Sonntag, 3. Januar 2021

[Aktion] Gemütliches Lese-Miteinander ~ Lesend ins Jahr 2021


 
Hey Ihr Lieben,

heute findet die Aktion Gemütliches Lese-Miteinander bei *Livia* und *Angelika und Kathi* statt und ich bin spontan gerne mit dabei. 
 
17:00 Uhr

1. Mit welchem Buch bist du heute am Start?
 
Nicht wundern, meine Nase steckt schon wieder in drei Büchern:
 
 
Kurzgeschichtensammlung: Agatha Christie: Hercule Poirot schläft nie
 
Ich habe zu Beginn des Jahres direkt mit Hercule Poirot angefangen, und zwar mit diesen Kurzgeschichten. Es sind ein paar erste Fälle von ihm dabei, aber wohl auch jüngere Fälle. Aufgrund der rechtlichen Probleme bei der Übersetzung sind die Kurzgeschichten wild verstreut im Deutschen erschienen. Das kenne ich schon von Miss Marple. Ich habe es deshalb hier aufgegeben, chronologisch zu lesen und werde nur bei den Romanen auf die Chronologie achten.

Zwei Geschichten habe ich bereits gelesen und kann sagen, dass mir Hercule Poirot bereits jetzt besser gefällt als Miss Marple, auch wenn ich sie ebenfalls schätze.
 
 
Nicholas und Micah Sparks: Nah und fern
 
Ich habe dieses Buch gerade angefangen und den Prolog gelesen. Es geht um die Weltreise von Nicholas Sparks, dem bekannten Schriftsteller, und seinem Bruder Micah. Ich liebe solche Roadtrip-Bücher und nach dem Prolog bin ich gespannt auf die Reise, auf die ich hier mitgenommen werde.


 
Carrie Price: New York Diaries - Sarah
 
Dieses Buch möchte ich am liebsten sofort noch beginnen, deshalb schaue ich mal, wie weit ich hier komme. Gerade vorhin habe ich den ersten Teil der Reihe beendet ("New York Diaries - Claire" von Ally Taylor). 
 
Ally Taylor und Carrie Price sind die Pseudonyme für Anne Freytag und Adriana Popescu. Von Anne Freytag liebe ich die Bücher einfach und von Adriana Popescu möchte ich unbedingt auch mal was lesen - also los geht's mit diesem zweiten Band!

2. Wo liest du heute? Vielleicht magst du uns sogar deinen Leseplatz zeigen.

Ich lese ganz klassisch auf dem Sofa. :-)
 
3. Hast du dir für heute ein (Lese-)Ziel gesetzt?
 
Da ich schon den ganzen Tag fleißig gelesen habe, setze ich mir für heute Abend kein Leseziel. Ich möchte einfach Spaß daran haben und mich hier mal wieder im Rahmen einer solchen Aktion austauschen, deshalb steht das Lesen sowieso nicht so im Vordergrund ;-)
 
18:30 Uhr
4. Wie gefällt dir dein Buch bis jetzt?
 
Ich antworte mal nur für Poirot, weil ich das weitergelesen habe. Ich bin bei der dritten Geschichte. Eigentlich wollte ich jeden Tag eine lesen und jetzt bin ich schon bei der zweiten für heute und würde am liebsten noch weiterlesen :D Das spricht eindeutig für das Buch!
 
Poirot hat schon wieder die Lösung parat, scheint mir. Ich tappe sowohl beim Motiv als auch beim Täter noch völlig im Dunkeln :D 

Ich liebe das Buch und freue mich schon darauf, mit den "richtigen" Romanen zu beginnen.
 
5. Was gibt es denn bei euch Leckeres zum Essen oder Snacken?
 
Beim Lesen esse ich oft nix, was klebt, kleckert oder krümelt ;-) Ich lese immer vorher oder hinterher und wasche mir zwischendurch die Hände :D 

Noch habe ich auch gar keinen Hunger, weil ich später zu Mittag aß.

Ich glaube, ich schneide mir eine Kaki auf, wobei ich dabei auch schlecht lesen kann ;-) Ich hätte auch noch Plätzchen oder Lebkuchen da...

20:00 Uhr - ähm 20:45 Uhr :D Jetzt hab ich das Update verpasst. xD
 
6. Wie hast du Silvester gefeiert? Hast du feste Traditionen oder ist das immer anders?
 
Ich mache mir nicht viel aus Silvester und "feiere" tatsächlich nur so ca. alle drei Jahre. In diesem Jahr habe ich mal wieder nicht gefeiert. Eigentlich wollte ich lesen, aber durch die Knallerei habe ich das schnell aufgegeben. Ich habe dann stattdessen ein paar Blogbeiträge vorbereitet und war im Bullet Journal kreativ :-)

Aber ich muss unbedingt erstmal ein Lese-Update loswerden, denn ich habe die 20:00 Uhr-Marke ja nicht umsonst verpasst :D

Ich habe jetzt auch in die beiden anderen Bücher reingelesen und es sind richtige Wohlfühlbücher mit Pageturner-Charakter! 

Nicholas Sparks erzählt nicht nur vom Roadtrip, sondern gleich seine Autobiographie mit, was ich super spannend finde. 

Und in "New York Diaries - Sarah" spielt Musik eine wichtige Rolle, weil es in diesem zweiten Band um Sarah geht, die Musikbloggerin ist. Total interessant auch hier! Im ersten Kapitel hört sie sich eine unbekannte Band an, die ihr nicht zusagt und gerade, als sie gehen will, spielt einer der Musiker ein Solo und sie ist total begeistert :-) Und es gibt eine Playlist zum Buch, auf die ich schon gespannt bin.
 
21:00 Uhr
 
Mein Lese-Update gibt es wenige Zeilen zuvor, ist ja gerade erst geschrieben worden, weil ich das letzte Update verpasst habe xD
 
7. Geht ihr gerne auf Lesungen? Wenn ja, welche habt ihr zuletzt besucht?
 
Von der Buchmesse abgesehen, war ich bisher nur auf Lesungen, die in unserer Schulaula stattfanden. 2020 wollte ich eine Lesung von Charlotte Link besuchen, was aus bekannten Gründen abgesagt wurde. Dafür freue ich mich umso mehr, wenn das irgendwann wieder möglich sein wird.  

22:00 Uhr (und von mir das letzte Update, ich werde die anderen Fragen und das Fazit morgen hier posten)
 
8. Wenn du für einen Tag lang dein Leben mit einer Figur in deinem Buch tauschen könntest. Welche wäre das und warum?
 
Das ist ganz einfach. Ich würde für drei Wochen (so lange soll die Reise dauern, ein Tag lohnt sich da wirklich nicht :D) mit Nicholas Sparks tauschen. 
 
Er unternimmt mit seinem großen Bruder eine Weltreise, für die drei Wochen geplant sind (ich weiß noch nicht, wie lange sie tatsächlich unterwegs sind. Drei Wochen erscheinen mir etwas stressig :D)
 
Zum einen mag ich es, zu reisen (auch wenn ich wenig reise), zum anderen habe ich keine Geschwister und so einen großen Bruder (oder noch besser eine große Schwester) stelle ich mir schon toll vor :-)
 
So, ich bin ziemlich müde und werde morgen hier noch die letzten Updates und ein Fazit da lassen.  
 
9. Entspricht das Buch deinem normalen Genre-Beuteschema oder liest du gerade über deinen Tellerrand hinaus?
 
Beides: 
 
Ich liebe Kurzgeschichten und Kriminalromane, deshalb ist Agatha Christie mit diesem Buch gerade genau das Richtige und passt in mein Beuteschema. 
 
Ich lasse mich literarisch gerne auf Roadtrips mitnehmen, so dass ich mit Nicholas und Micah viele Abenteuer erleben werde. Auch dieses Buch passt also ins Beuteschema. 
 
Mit "New York Diaries - Sarah" lese ich allerdings über meinen Tellerrand hinaus, denn Liebesromane passen so gar nicht in mein Beuteschema. Mir ist es oft zu kitschig. Hier muss ich aber sagen, dass sich der Kitsch bisher in Grenzen hält, so dass ich auch mit diesem Buch Spaß beim Lesen habe.

Allgemein bin ich vor allem im Horror- und Thrillergenre zu Hause, lese aber gerne querbeet alles, was mir in die Finger kommt. 

Fazit:
 
Insgesamt habe ich in allen Werken zusammen ca. 90 Seiten gelesen. Mir hat die Teilnahme total viel Spaß gemacht, weil ich nicht nur in meinen Büchern weiterlesen bzw. sie beginnen konnte, sondern weil ich den Austausch bei solchen Aktionen liebe. ♥
 
Danke an dieser Stelle für die tolle Organisation an Kathi, Angelika und Livia ♥ Es war mir ein Fest! 
 
Eure Melli ♥

**unbezahlte Werbung**

46 Kommentare:

  1. Liebe Melli

    Wie schön, dass du auch mit von der Partie bist, ich habe deine Seite bereits verlinkt.

    Ich kenne tatsächlich keine deiner heutigen Lektüren. Agatha Christie und Nicholas Sparks habe ich aber auch schon ein wenig kennengelernt, von Anney Freytag und Adriana Popescu habe ich auch schon Bücher gelesen...Vielleicht könnte mir dein drittes Buch auch gefallen.

    Alles Liebe und viel Spass heute Abend
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Livia,

      vielen Dank ♥

      Der erste Teil der New-York-Diaries-Reihe hat mir echt gut gefallen, mal sehen, wie es da weitergeht. Aber zuerst werde ich eine Kurzgeschichte lesen :-)

      Liebe Grüße Melli

      Löschen
  2. Hallo Melli,
    das ist eine tolle Buchauswahl, vor allem die Kurzgeschichtensammlung von Agatha Christie klingt super.
    Ich hoffe, wenigstens ein paar Seiten von meiner Schokoladenvilla zu schaffen :)

    Dir heute noch viel Spaß beim Lesen

    Viele liebe Grüße
    Zwerghuhn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Zwerghuhn :-)

      Vielen Dank ♥

      Ich freue mich auf einen abwechslungsreichen Leseabend und wünsche Euch auch viel Spaß :-)

      Liebe Grüße Melli

      Löschen
  3. Hey Melli,
    "Nah und fern" ist eine tolle Geschichte, auch ein bisschen biographisch. Uhh, du hast noch nichts von Adriana Popescu gelesen? Ich liebe ihre Bücher! Ich hoffe, sie werden dir auch gefallen. Viel Spaß in New York! Von der Reihe fehlt mir noch ein Band, aber Sarah hab ich gelesen und fands gut =)
    Liebe Grüße, Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehehe, nein noch nicht *wegduck*, aber zum Glück wird das ja jetzt geändert :-)

      Schön, dass Sarah Dir gefallen hat. Ich mochte den ersten Band sehr gerne und freue mich auf die nächste Geschichte.

      Liebe Grüße Melli

      Löschen
  4. Aaaaw, Christie geht doch immer :). Ich habe zwar jetzt schon eine Weile nichts mehr von ihr gelesen, aber 2021 ist ja noch jung, da findet sich in diesem Jahr bestimmt mal die Zeit dafür. Sparks ist jetzt nicht so ganz mein Fall und das dritte Buch kenn ich nicht, aber ich wünsch dir trotzdem viel Spaß damit :).

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe 2020 die komplette Miss-Marple-Reihe gelesen und im Dezember beendet. Nun ist die nächste Reihe der Autorin dran :-)

      Sparks ist hier kein Liebesroman, sondern eine Art biographischer Reisebericht.

      Vielen Dank ♥

      Liebe Grüße Melli

      Löschen
    2. Oh? Entschuldige, das kommt davon, wenn man zu schnell drüber liest ... *Shame on me*
      Gibt es mehrere dieser Reiseberichte? Ich wusste gar nicht, dass er so etwas auch geschrieben hat.

      Löschen
    3. Ach, das ist doch kein Problem :-)

      Soweit ich weiß, ist das das Einzige. Seine Liebesromane mag ich übrigens, wobei sie meiner Meinung immer nach Schema F ablaufen. Aber ich habe schon wieder einen auf dem SuB :D Ich lese selten Liebesromane, aber Sparks kann es einfach - irgendwie ;-)

      Löschen
  5. Hallo Melli, :)
    ui, ich mag es auch gerne, mehrere Bücher parallel zu lesen. Ich habe dann das Gefühl, mehr zu schaffen. Aber wie dem auch sei, im Moment lese ich nur eines.^^

    Miss Marple kenne ich nur aus einer Verfilmungen, ansonsten habe ich von Agatha Christie bisher nur ein paar Bücher mit Hercule Poirot gelesen. Ich mag ihn auch sehr gerne.

    Oh, Roadtrips liebe ich auch. :) Da bin ich mal auf deine Meinung gespannt. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marina,

      haha, parallel zu lesen passiert bei mir immer irgendwie von allein. Ich würde am liebsten alles gleichzeitig verschlingen ;-)

      Miss Marple fand ich zwar sehr gut, aber ich hatte oft das Gefühl, dass sie eher eine Nebenrolle spielt. Da gefällt mir Poirot als Ermittler inmitten des Geschehens schon ein bisschen besser.

      Ich werde berichten :-)

      Liebe Grüße Melli

      Löschen
    2. Das klingt aber schon sehr positiv, dass du schon bei der zweiten Geschichte bist, obwohl nur eine geplant war.^^
      Poirot kommt aber auch immer so schnell auf die Antworten. Da tappe ich auch immer im Dunkeln. :D

      Löschen
    3. Ja genau. Man liest ein paar Seiten, er sagt "Jetzt ist alles klar." und ich denke HÄ? :D

      Löschen
    4. :D Ja, genau. :D Aber am Ende macht es dann auch tatsächlich Sinn und das ist so genial. :)

      Ich mag es sehr, wenn Playlists in Büchern sind. Es gab auch eine in meinem Buch, das ich eben beendet habe. :)

      Lesungen sind schon was Tolles. Ich hoffe, dass du die Lesung von Charlotte Link bald nachholen kannst. :)

      Löschen
    5. Ah, ganz vergessen: Gab es bei dir so viel Knallerei? Bei mir war das dieses Jahr sehr ruhig - vor allem im Vergleich zu den Vorjahren - und nach einer halben Stunde nur noch vereinzelt und schon fast wieder vorbei.^^

      Löschen
    6. Schön wäre es gewesen - hier hat es (vor allem in den Häuserschluchten) megalaut geknallt. Das waren keine normalen Raketen, sondern irgendwelche anderen Knaller.
      Und seitdem knallt es tatsächlich jeden Tag ein paar Minuten :O Heute war es zum ersten Mal ruhig - oder ich habe es nicht mitbekommen. Aber in der Silvesternacht war es wirklich nervig und hörte gar nicht mehr auf.
      Die Leute horten scheinbar nicht nur Klopapier, sondern auch Feuerwerk xD

      Löschen
    7. Oder sie haben im Ausland und online zugeschlagen. Ich wohne in einer Kleinstadt und dachte auch, dass es ruhiger ist. Aber direkt in meiner Umgebung hinter einer Häuserreihe haben echt einige geballert und dick aufgefahren. Statt über den Tag und Nacht verteilt war es dieses Jahr aber wirklich nur nach Mitternacht.

      Löschen
    8. Dann kann ich mir auch gut vorstellen, dass online im Ausland gekauft wurde. Verstehe auch nicht, was einige daran finden, wenn es nur knallt... Ich hoffe, dass es jetzt ruhig bleibt.

      Löschen
    9. Es hat ja nicht nur geknallt. Es hat geknallt und dann haben ein paar Menschen gegrölt, als hätten sie weiß was für Wunder vollbracht xD

      Löschen
  6. Liebe Melli

    Du bist ja wunderbar ausgerüstet mit Snacks. Wenn du die Kaki sehr klein schneidest oder einen Smoothie machst, klappt das doch sicher ;-)

    Und wie schön, dass dir deine heutige Lektüre so gut gefällt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, das stimmt. ♥

      Ich bin auch ganz positiv überrascht, dass ich das Buch am liebsten am Stück verschlingen würde :-)

      Löschen
  7. Liebe Melli,

    ooooh Agatha Christie! Ich muss ja zu meiner Schande zugegeben, dass ich bis jetzt noch nie etwas von ihr gelesen habe, was ich schnellstmöglich nachholen möchte. Deine Begeisterung macht mich direkt noch neugieriger. :D

    Allerliebste Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kathi,

      ich habe erst im letzten Jahr mit Miss Marple angefangen und direkt beendet (15 Bände).

      Aber mir gefällt Hercule Poirot bis jetzt besser. Er scheint mehr im Mittelpunkt des Geschehens und der Ermittlungen zu stehen. Miss Marple schnappt eher "so nebenbei" was auf, kombiniert das dann und löst so die Fälle.

      Liebe Grüße Melli

      Löschen
  8. Ah, das ist immer wieder schön zu lesen, wenn sich auch andere fürs BuJo begeistern können :). Wobei ich derzeit aus Zeitgründen wieder zu nem Planer zurückgekehrt bin, muss ich gestehen. Und mein Book Journal hab ich leider auch schmählich vernachlässigt in den letzten Wochen, derzeit fehlt mir leider bei einigen Dingen der Antrieb *seufz* ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist schade. Ich führe auch meine Buchjournale sehr akribisch. Falls Du hier Motivation brauchst, es gibt auch ein paar Beiträge hier auf meinem Blog dazu. Ich bin mal so frei, Dir einen zu verlinken :-)

      https://mellisbuchleben.blogspot.com/2020/12/bucherlisten-organisation-bucherbuch.html

      Löschen
    2. Hey, das ist lieb, danke! Da gucke ich doch gleich mal vorbei :)
      Mein jetziges Journal ist mittlerweile fast voll geschrieben, eigentlich dachte ich, ich würde es 2020 noch beenden, aber nachdem sowohl November als auch Dezember fast Nullrunden waren, kann ich immer noch darüber nachdenken, ob ich im neuen Buch ein paar Dinge ändern möchte ...

      Löschen
    3. Ich finde, es ist immer was Besonderes, ein neues von diesen Büchlein zu beginnen. Meine reichen auch meist länger als ein Jahr.

      Löschen
  9. Hallo liebe Melli

    Es freut mich sehr, dass deine heutige Buchauswahl so wunderbar gelungen ist. Perfekt, wenn man einfach immer weiterlesen mag.

    Dann war dieses Jahr für dich ja sicher ein sehr entspanntes Silvester. Ich kann mir gut vorstellen, dass es anstrengend ist, grosse Feiern zu besuchen, wenn man sich selber nicht so viel daraus macht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Bücher sind gerade genau richtig ♥

      Ja, es war entspannt - bis auf die megalaute Knallerei draußen, die gefühlt nicht mehr aufhören wollte...

      Früher habe ich Silvester mit der Familie gefeiert (Großeltern, Tante, Onkel, Cousins, Eltern - das volle Programm). Und ich mochte es sehr. Irgendwann waren es dann Spieleabende mit Freunden, das war auch schön.

      Aber irgendwann habe ich einfach gemerkt, dass ich mir nicht viel aus Silvester an sich mache. Stattdessen habe ich inzwischen andere (ruhige) Rituale, wie z. B. einen Brief an mich selbst zu schreiben (ja, das klingt erstmal komisch, ist aber im Dezember immer spannend, auf das Jahr so zurückzuschauen) oder ein Momenteglas bzw. eine entsprechende Liste das Jahr über zu führen.

      Löschen
    2. Das klingt gar nicht komisch, sondern wunderschön. Ich denke, dass ich mir auch so etwas überlegen würde, wenn ich alleine feiern würde. Wobei feiern auch das falsche Wort ist, wir verbringen jeweils einfach einen gemütlichen und so gar nicht lauten Abend zusammen und es bleibt zum Glück genug Zeit um ein paar Wünsche für das nächste Jahr in den Sternenhimmel zu schicken.

      Löschen
    3. DIESES Ritual mit den Wünschen in den Sternenhimmel stelle ich mir sehr, sehr schön vor.

      Hier in der Stadt ist vom Sternenhimmel leider nicht viel zu sehen. Und zu "normalen" Silvestern ist nach zehn Minuten sowieso nur noch überall Nebel...

      Löschen
    4. Und in diesem Jahr mit den dicken, glitzernden Schneeflocken war es besonders schön...

      Zum Glück wird hier nicht so viel geböllert und weil wir direkt neben einem Naturschutzgebiet sind und das Feld wirklich gross ist, kann man den Himmel noch lange sehen und sonst stellen wir ihn uns einfach vor ;-)

      Löschen
    5. Ich möchte unbedingt mal bei klarem Himmel nachts irgendwo abseits von einer Stadt sein und den Sternenhimmel betrachten.

      Löschen
  10. Yey, die zwei Bücher gefallen dir sehr! Das freut mich gerade, hihi ;)
    Dieses Jahr möchte ich auch mal ein Bujo versuchen. Hab schon ein paar Elemente seit Jahren genutzt, wie den Tracker für Sport, aber dieses Jahr muss ich strikter sein und versuche das mit dem BuJo hinzukriegen.
    Von dem Brief an sich selbst hab ich schonmal gehört und finde es eine ganz spannende Sache, hab mich bisher aber noch nicht getraut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann Dich mit dem BuJo nur ermutigen, denn es macht echt Spaß :-)

      Trau Dich! Am Anfang ist es ein bisschen komisch, aber dann ist es doch eine spannende Sache. In diesem Jahr war es aber auch ein bisschen traurig und kurios, weil ja vieles (eigentlich alles) ganz anders kam als geplant. xD

      Löschen
  11. wir können es auch kaum erwarten, wenn es endlich wieder mit kulturellen Veranstaltungen weitergeht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Durchhalten und genießen, wenn es wieder möglich ist - das ist jetzt meine Devise :-)

      Löschen
    2. Das ist genau die richtige Einstellung! Man weiß alles viel mehr zu schätzen, wenn man es erstmal nicht mehr hat. :D

      Löschen
    3. Oh ja! Ich wäre in diesem Jahr sowieso nicht verreist und Du glaubst gar nicht, wie viel Fernweh ich ausgerechnet in diesem Jahr hatte :D

      Löschen
  12. Den Stempel "Abgesagt" hab ich bei mir auch sehr, sehr oft 2020 lesen "dürfen" ... Es war definitiv kein Jahr für Kulturveranstaltungen *seufz*.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir sind von neun geplanten Konzerten sechs verschoben (wer weiß, was daraus wird...) und eins ist komplett abgesagt worden.

      Zwei haben aber stattgefunden am Anfang des Jahres, wofür ich sehr dankbar bin ♥ (Silbermond und Johannes Oerding)

      Meine Devise lautet jetzt durchhalten und genießen, wenn es wieder möglich sein wird.

      Löschen
    2. Stimmt. Und wenn alles nach Plan verläuft, werden wir ja vielleicht wenigstens in der zweiten Jahreshälfte wieder ein etwas normaleres Leben führen können :).

      Löschen
  13. Liebe Melli,

    hach, wieso klingen deine drei Bücher alle so gut? Ich will doch eigentlich meinen SuB abbauen! Aber spätestens seit deinem Update um 20:45 Uhr bin ich superneugierig auf alle drei. So ein Mist aber auch! *lach*

    An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei dir bedanken, dass du dich unserer Runde heute Abend so spontan angeschlossen hast! Wir hatten unglaublich viel Spaß beim Lesen deiner Antworten und dem spannenden Austausch.

    Herzliche Grüße und bis ganz bald,
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathi

      Genau so geht es mir mit Mellis Büchern auch. Sie hat damit wirklich das grosse Los gezogen.

      Liebe Melli

      Danke dir für deine heutige Teilnahme, ich habe mich total gefreut, mit dir gemeinsam zu lesen und freue mich auf ein nächstes Mal.

      Alles Liebe
      Livia

      Löschen
    2. Hallo Ihr Drei,

      danke Euch ♥ Es hat so viel Spaß gemacht, gemeinsam zu lesen und sich auszutauschen!

      Ich freue mich schon auf ein weiteres Mal :-)

      Liebe Grüße Melli

      Haha, na dann habe ich Eure Wunschliste ja gut gefüllt ;-)

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Deiner Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang, in dem Du ihn mitgeteilt hast, erhoben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars werden Deine angegebenen Daten gespeichert. Dein angegebener Name, Dein verwendetes Bild und Deine Mitteilung werden veröffentlicht.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich damit einverstanden. Wenn Dein Kommentar gelöscht werden soll, wende Dich bitte via E-Mail an mich (findest Du im Impressum).