"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Sonntag, 26. Januar 2020

[Neuzugänge] Januar 2020

Hey Ihr Lieben,

wie immer sehr optimistisch kommt mein Neuzugänge-Beitrag ein paar Tage, bevor der Monat endet :D

Im Januar  sind bei mir zehn Bücher eingezogen. 

Anfang Januar lieh ich zwei eBooks in der Onleihe, die ich bereits gelesen habe:



01 Joan Weng: Noble Gesellschaft
Inhalt:
Berlin im Herbst 1925: In der noblen Gesellschaft ist ein Dienstmädchen verschwunden. Ein alter Bekannter erzählt Carl von Bäumer, Starschauspieler der UFA, bei einem Galadinner davon – und schon am nächsten Tag ist er tot. Handelt es sich wirklich um Selbstmord? Carl glaubt nicht daran und forscht nach den Hintergründen. Gemeinsam mit Kommissar Paul Genzer taucht er tief ein in Berlins Gesellschaft der Zwanziger Jahre. Und plötzlich befinden sie sich in einem Verwirrspiel aus Rache, Diamantenschmuggel und jahrzehntealtem Hass.

Darauf gekommen bin ich, weil ich ein Buch mit einer Zeitung auf dem Cover brauchte :D So richtig begeistert hat mich der Kriminalroman nicht, aber zumindest konnte ich eine Aufgabe vom Bücher-Abitur lösen und damit wieder ein Fach abschließen :)


02 Chris Carter: Death Call - Er bringt den Tod (Band 8)
Ich mag die Reihe sehr gerne und wie Ihr weiter unten sehen könnt, gab es direkt Nachschub :D

Danach habe ich drei Bücher gebraucht gekauft, um meine Miss-Marple-Sammlung zu erweitern. Alle drei zählen nicht auf den SuB, weil Miss Marple für mich als Reihe zählt, die ich chronologisch lesen möchte.


03 bis 05 Agatha Christie: Das Geheimnis der Goldmine, Der Dienstagabend-Club, Fata Morgana


Eine liebe Kollegin hat mir ihren eReader geliehen, damit ich die Robert-Hunter-Reihe auf den neuesten Stand lesen kann. Mir fehlen noch zwei Bände, bis in diesem Jahr der nächste Teil erscheint:



06 bis 07: Chris Carter: Blutrausch - Er muss töten (Band 9), Jagd auf die Bestie (Band 10)



Außerdem bin ich mal wieder in die Bücherei gegangen, nicht, weil ich nicht genug zu lesen hätte, sondern weil ich es einfach liebe :)

Mitgenommen habe ich drei Bücher, die schon lange auf meiner Wunschliste stehen. Genau das war der Ansporn: Bei der 30-vor-30-Challenge tatsächlich jetzt schon einen Anfang zu machen. Deshalb stammen zwei Bücher von dieser Liste.

08 Ian McEwan: Abbitte
Inhalt:
Am heißesten Tag im Sommer 1935 wird die dreizehnjährige Briony Tallis im Landhaus ihrer Familie Zeuge eines eigenartigen Geschehens. In der Schwüle des Tages sind alle wie verwandelt: Was treibt die ältere Schwester mit Robbie Turner am Brunnen, was in einer dunklen Ecke der Bibliothek? Und wie ist jenes Wort in dem Brief zu verstehen, den sie nicht öffnen sollte? Mit Briony geht die Phantasie durch. Noch am selben Abend ist das Leben aller Beteiligten für immer verändert…

09 Daniel Meyer mit Lars Amend: Dieses bescheuerte Herz
Inhalt:
Daniel ist erst 15. Er weiß, dass er bald sterben wird –
und er hat noch so viele Wünsche:
Mal ohne Aufpasser zu sein
In einem tollen 5-Sterne-Hotel übernachten und beim Zimmerservice so viel Schnitzel mit Pommes und Cola bestellen, wie man möchte
Ein fremdes Mädchen küssen
Einen Liebesbrief schreiben und abschicken
Mit einem coolen Sportwagen durch die Gegend fahren
Mama endlich wieder von Herzen glücklich sehen
 
Und über alles ein Buch schreiben. Dann trifft Daniel auf einen, mit dem er sich seine Herzenswünsche erfüllt, und gemeinsam erleben sie, was wirklich zählt im Leben.

10 Koethi Zan: Danach
Inhalt:
Sarah Farber hat überlebt. Drei lange, grausame Jahre in einem Kellerverlies. Zehn Jahre ist das her, aber Sarah kann nicht vergessen – die Dunkelheit, die Kälte, die Verzweiflung, die Panik. Und sie weiß noch immer nicht, was damals mit ihrer besten Freundin Jennifer geschehen ist. Jetzt kann sie nicht länger vor ihrer Vergangenheit davonlaufen. Ihr Peiniger soll auf Bewährung freikommen, und sie ist die Einzige, die das verhindern kann. Aber nur, wenn sie sich dem Schlimmsten stellt, das sie sich vorstellen kann: der Wahrheit.

Die noch ungelesenen Neuzugänge aus Januar 2020 werden hoffentlich in diesem Jahr gelesen :)

Eure Melli

**unbezahlte Werbung**

Kommentare:

  1. Hallo Melli,

    und wieder sind bei dir sehr schöne Bücher eingezogen. "Der Dienstagabend-Club" habe ich erst letztes Jahr gelesen und fand es recht gut. "Abbitte" ist bei mir schon ein paar Jahre her - es war recht beeindruckend, nur am Anfang ein bisschen zäh.

    "Danach" ist eins dieser Bücher, die mich immer mal wieder interessieren, doch nie den Sprung auf die WL schaffen. Vielleicht ändert sich das noch.

    Ich wünsche dir eine schöne Lesezeit!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicole,
      ich hoffe, dass mir die Bücher auch gefallen werden.

      "Danach" steht schon ewig auf meiner Wunschliste und es ist Zeit herauszufinden, ob das was für mich ist :)
      Liebe Grüße Melli

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Deiner Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang, in dem Du ihn mitgeteilt hast, erhoben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars werden Deine angegebenen Daten gespeichert. Dein angegebener Name, Dein verwendetes Bild und Deine Mitteilung werden veröffentlicht.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich damit einverstanden. Wenn Dein Kommentar gelöscht werden soll, wende Dich bitte via E-Mail an mich (findest Du im Impressum).