"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Donnerstag, 9. Januar 2020

Jahresstatistik 2019

Hey Ihr Lieben,

für die Statistiker unter Euch habe ich heute meine Jahresstatistik 2019. Diese verknüpfe ich mit meinen Jahreshighlights (ganz am Ende), damit es nicht ganz so trocken wird :D

Bei einigen anderen Bloggerinnen habe ich Statistiken gesehen, die sehr detailliert sind und interessante Aspekte/Blickwinkel auf das Lesejahr werfen. Davon habe ich mich nun doch anstecken lassen und bin meine Leseliste noch einmal unter bestimmten Gesichtspunkten durchgegangen. Übrigens habe ich die abgebrochenen Bücher mitgezählt, weil ich das schon immer so mache :D Außerdem habe ich ja auch zu diesen Büchern gegriffen, unabhängig davon, ob es mir dann gefallen hat oder nicht.
Erste Halbjahresstatistik 
01.01.2019 bis 30.06.2019:
50 Bücher mit 20.839 Seiten gelesen und 18 Hörbücher gehört
Ø Seiten pro Monat: 3.473 Seiten
Bester Monat: JANUAR
Zweite Halbjahresstatistik
01.07.2019 bis 31.12.2019:
62 Bücher mit 23.393 Seiten gelesen und 17 Hörbücher gehört
Ø Seiten pro Monat: 3.899 Seiten
Bester Monat: SEPTEMBER + OKTOBER

Jahresstatistik
01.01.2019 bis 31.12.2019

Allgemeines
112 Bücher mit 44.232 Seiten gelesen und 35 Hörbücher gehört 
Ø Seiten pro Monat: 3.686 Seiten
Bester Monat: SEPTEMBER + OKTOBER
Re-Reads: 3
Fremdsprachige Bücher: 0 
Ø Bewertung: 3,9
SuB am 01.01.2019: 202 Bücher
SuB am 31.12.2019: 91 Bücher
(u. a. weil ich "unlesbare Folgebände" vom SuB genommen habe)

Sobald mein SuB kleiner ist, muss ich dringend meine Re-Read-Liste und meine Bequemlichkeit angehen, was das Bücherlesen in Fremdsprachen betrifft!


Verlage
 insgesamt: 42
Heyne: 13
Blanvalet/Ullstein: 11
Knaur Taschenbuch: 8
 Goldmann: 6
Carlsen: 5
 Fischer/Oetinger/Bastei Lübbe: 4
selfpublished: 2

Wenn ich zu Büchern greife, achte ich überhaupt nicht auf den Verlag. Die Verlage, aus denen mehr Bücher stammen, verlegen meine Lieblingsautoren :D

Erscheinungsjahr
aktuelles Jahr (2019): 4
letztes Jahr (2018): 7
2001 bis 2017: 105
1900 bis 2000: 28
vor 1900: 3

Diese Kategorie ist für mich sehr interessant. Es hat sich bestätigt, dass ich wenig zu Neuerscheinungen greife. Es gibt viele Perlen unter den älteren Büchern.
Originalsprache
Deutsch: 66
Fremdsprachig: 81

Hier bin ich gespannt, wie sich das so über die Zeit entwickelt. Ich war doch erstaunt, dass es so viele deutschsprachige Bücher sind, die ich lese (von der Originalsprache her).
Einzelbände: 78
Teil einer Reihe: 64
Reihenauftakt: 19
Folgeband: 35
Reihenabschluss/aktueller Stand: 10

Neben anderen Challenges vergesse ich auch nie, an meinen Reihen zu arbeiten. Das sieht man hier sehr gut. Leider habe ich viele der zehn Reihenabschlüsse abgebrochen, so weit ich das in Erinnerung habe. Denn so richtig abschließen konnte ich nur drei Reihen.

Seitenumfang
unter 200 Seiten: 11
200 bis 500 Seiten: 73
501 bis 800 Seiten: 24
über 800 Seiten: 4 
dünnstes Buch: Kurzgeschichte: One Dead ~ Chris Carter ~ 79 Seiten bzw.
Die Physiker ~ Friedrich Dürrenmatt ~ 87 Seiten
 dickstes Buch: Feuer und Stein ~ Diana Gabaldon ~ 1.104 Seiten

Wie man sieht, liebe ich Wälzer und habe sogar eines im Bereich über 1.000 Seiten gelesen. Die meisten Bücher haben bei mir so 400 bis 500 Seiten, aber gerne auch mal mehr :)

Autorinnen und Autoren
Autoren: 73
Autorinnen: 60
Beides/Divers: 14
häufigste Autorinnen und Autoren:
Stephen King: 9
Chris Carter: 8
Nora Roberts/J. D. Robb: 6
Iny Lorentz und Corinne Hofmann: 5

Ich bin sehr zufrieden damit, auch viele Autorinnen zu lesen. Mal sehen, ob sie irgendwann überwiegen. Ich glaube es ehrlich gesagt nicht, weil ich zwar zu allen Genren greife - außer zu so genannten Liebesromanen. In den meisten meiner Lieblingsgenre (z. B. Horror und Thriller) herrschen eher die männlichen Autoren vor.

Neuzugänge
insgesamt: 94
von der Wunschliste: 57
nicht von der Wunschliste: 37

Das ist interessant. Ich möchte gerne weiterhin daran arbeiten, mehr Bücher von der Wunschliste bei mir einziehen zu lassen. Denn diese Bücher, die man "mal eben mitnimmt", z. B. in öffentlichen Bücherschränken, bleiben doch eher lange ungelesen.

Jahreshighlights:






Erstes Halbjahr
Der Beobachter ~ Charlotte Link *Rezension*
Mein bester letzter Sommer ~ Anne Freytag
Madita ~ Astrid Lindgren
Hörbuch ~ Ich versprach Dir die Liebe ~ Priscille Sibley *Rezension*
Forbidden ~ Tabitha Suzuma *Rezension*
Frauen in der DDR ~ Anna Kaminsky *Rezension*
Mio, mein Mio ~ Astrid Lindgren
Im Sattel durch die Wildnis ~ Günter Huth
fortlaufend: Eve-Dallas-Reihe ~ J. D. Robb
Hörbuch ~ Reihe ~ Die Wanderhure ~ Iny Lorentz
Zweites Halbjahr
Mein Leben basiert auf eine wahren Geschichte ~ Anne Freytag *Rezension*
Lauf, Jane, lauf ~ Joy Fielding *Rezension*
Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert ~ Joel Dicker *Rezension*
Robert-Hunter-Reihe ~ Chris Carter
George ~ Alex Gino *Rezension*
Schuld ~ Ferdinand von Schirach
Darm mit Charme ~ Giulia Enders
Das Seelenleben der Tiere ~ Peter Wohlleben
Hörbuch ~ Der Anruf kam nach Mitternacht ~ Tess Gerritsen
Peter Pan ~ James Matthew Barrie

Was waren Eure Highlights?

Eure Melli ♥

**unbezahlte Werbung**

Kommentare:

  1. Hallo Melli,

    wir müssen wirklich an den Fremdsprachen arbeiten. Die 0 sieht so traurig aus...

    In Bezug auf das Erscheinungsjahr und die Originalsprache sind wir uns ja sehr ähnlich. Vor allem das Erscheinungsjahr hätte ich aber bei dir auch so erwartet.

    Ich schätze, dein dickstes Buch für 2020 liest du im Moment? ;)

    Spannend, dass bei dir die Neuzugänge reeelativ ausgeglichen sind. Und deine Erfahrung, dass die "mal eben so" Bücher länger liegen bleiben, war genau der Grund, warum ich damals das Anleseprojekt gemacht habe. Die Bücher würden sonst vermutlich heute noch Staub bei mir ansetzen...

    Hab ich übrigens erwähnt, dass ich mir George schon durch bin? Ich fand es leider nicht soooo toll :(

    Hab ein schönes Wochenende :)
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia,
      oh ja, wenn SuB und Wunschliste bekämpft sind, geht es mit Englisch weiter ;) Wobei man ja auch Bücher von der Wunschliste auf Englisch lesen könnte - na mal sehen.

      Haha, ja, davon gehe ich aus, dass "The Stand" wohl das dickste Buch 2020 werden wird ;)

      Anleseprojekte sind bei mir eher kontraproduktiv (Beispiel: Ist das SuB oder kann das weg aus 2017 (!). Die Bücher liegen teilweise immer noch hier. Aber dieses Jahr sind sie dran ;))

      Schade, dass "George" nicht so toll für Dich war. Ich glaube, da es ein Kinderbuch ist und dafür geeignet, deshalb mochte ich es wohl so.
      Liebe Grüße Melli

      Löschen
  2. Schönen guten Morgen!

    Wow, da hast du ja wirklich viele detaillierte Statistiken zusammengesucht! Ich mag das auch immer sehr gerne, grade am Jahresende, aber ganz so ausführlich ist es bei mir nicht geworden ^^

    Jedenfalls hast du eine Menge gelesen und auch viele Highlights dabei gehabt, das freut mich für dich! :)
    Ich kenne davon tatsächlich keins - von Madita hab ich als Kind aber die Serie geliebt <3 Und Peter Pan möchte ich unbedingt auch endlich mal lesen, den Zeichentrickfilm und auch den anderen Film kenne ich und ich hab die Adaption von Brom "Der Kinderdieb" gelesen. Da wirds wohl endlich mal Zeit für das Original :D

    Ich wünsch dir für das neue Jahr alles gute und wieder viele spannende Lesestunden!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Jahresrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Aleshanee,

      ich habe mich hier wie gesagt von anderen Bloggern inspirieren lassen.

      Ich bin auch froh, dass es so viele Highlights geworden sind.

      Ich wünsche Dir ebenfalls ein Lesejahr 2020 mit vielen Highlights.

      Liebe Grüße Melli

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Deiner Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang, in dem Du ihn mitgeteilt hast, erhoben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars werden Deine angegebenen Daten gespeichert. Dein angegebener Name, Dein verwendetes Bild und Deine Mitteilung werden veröffentlicht.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich damit einverstanden. Wenn Dein Kommentar gelöscht werden soll, wende Dich bitte via E-Mail an mich (findest Du im Impressum).